Was bäht und was nicht

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von danielawittwer 12.09.08 - 15:09 Uhr

Hallo meine kleine hat nachts furchtbare blähungen alle 10 minuten geschrei aber nur nachts haben schon alles durch und vorallem ich bin fix und alle muss ja morgens für meinen 2 jährigen fit sein was für lebensmittel blähen und was darf ich beruhigt essen wie ist es mit pfirsichen trauben hat da jemand ne liste oder so?

lg müde #gaehn dani

Beitrag von c18 12.09.08 - 16:20 Uhr

Hallo!
Also Liste hab ich keine, aber das ist so wie bei den Erwachsenen. Traube bläht eigentlich eher schon, sowie Mais, Pflaume, Erbsen, Brokkoli, Karfiol, auch von Apfel kann man Blähungen bekommen, vorallem, wenn Obst roh gegessen wird......
SAB Tropfen und Antiflat helfen deiner Maus vielleicht.
LG M

Beitrag von swaantje 12.09.08 - 17:17 Uhr

Hallöle

ich trinke seit einiger Zeit jeden Tag 1-1,5 Liter fenchel anis kümmel tee. Seitdem hat mein Sohn absolut keine Blähungen und auch nicht mehr diese gemeinen Schreiattacken.

Lg