3 wochen früher ks??????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luziefer 12.09.08 - 15:10 Uhr

war heute 35+1 bei der vs untersuchung.
mein Arzt sagte die kleine währe etwa 50 cm und 2600gramm schwer.
es steht fest das aus gesundheitlichen gründen ein ks gemacht werden muss!
heute sagte der Arzt in 2 Wochen könnte man sie holen da sie schwer und groß genug währe.
das währen 3 Wochen vor et ist das nicht zu früh????????
danke für eure antworten
lg
Luziefer +Baby Jennifer Eileen Inside

Beitrag von monab1978 12.09.08 - 15:16 Uhr

Das interessiert mich auch!

Bei mir ist der Blutdruck sehr hoch und der Arzt sagt immer dass ich noch 5 oder 6 Wochen durchhalten muss, dann hohlen wir den kleinen...aber dann bin ich auch erst in der 36. oder 37 . SSW....

Ich hoffe die machen nur viel Wind um nichts!

LG
Mona

Beitrag von luziefer 12.09.08 - 15:19 Uhr

mein Arzt sagte Gewicht und Größe währen ok aber woher will er das so genau wissen es sind doch immer nur Schätzwerte!!!???
luziefer

Beitrag von monab1978 12.09.08 - 15:32 Uhr

Weiss ich auch nicht. Bei mir heisst es jetzt ca 1700 gramm, und er sagt auch das heisst bei Geburt werden es so zarte 3000 sein... wenn er jetzt noch früher geholt werden soll ist das doch auch zu wenig...?

Hoffentlich wird alles nicht so heiss gegessen wies gekocht wird

Mona

Beitrag von luziefer 12.09.08 - 15:35 Uhr

na dann hoffen wir mal das alles gut geht und wir vielleicht noch ein paar antworten bekommen!

Beitrag von schnellemelle 12.09.08 - 15:46 Uhr

Mein Sohn kam in der 36 SSW und mit ihm war alles ok!
Mach euch keine gedanken.

Melle 25 SSW:-)

Beitrag von teufelinchen72 12.09.08 - 17:14 Uhr

Hallo,

welchen Grund sollten wohl die Ärzte haben zu sagen, in 3 Wochen wäre es ok den Kleinen zu holen, wenn es defakto doch nicht so wäre?

Ich denke schon, dass die Ärzte wissen, was sie sagen und tun - verstehe nicht so ganz, warum da immer alles angzweifelt wird...

Gruß,
Wiebke

Beitrag von luziefer 12.09.08 - 19:21 Uhr

da er nach den Ultraschall maßen gegangen ist und die ja nicht immer richtig sind.
wenn die zuviel schätzen ist es doch zu leicht oder?