Schlaf erst nachts ab ein Uhr

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von aeternum 12.09.08 - 15:24 Uhr

Aloha ihr Lieben,

nu hab ich auch mal eine Frage bezüglich des Schlafens; Aeneas wird am 21.9. vier Monate alt #kuss

Mein Söhnchen beginnt seit ca zwei Wochen erst abends um ein Uhr seinen Nachtschlaf. Das kam von einem Tag auf den anderen, sonst schlief er immer so um halb elf, elf Uhr. Mit Nachtschlaf meine ich, dass er ab diesem Einschlafen ca 9-11 Stunden am Stück schläft, natürlich mit Stillpausen, nach denen er aber wieder einschläft. Das an sich find ich wunderbar und hoffe, das bleibt so - aber die Einschlafzeit um eins finde ich wirklich spät..ich bin nämlich ab elf Uhr echt müde :-(

Vor fünf Tagen hat er plötzlich für eine Nacht von abends viertel nach Neun bis morgens viertel nach Neun geschlafen, ich hatte schon gehofft...aber nein, seither wieder erst um eins.

Ich kann nicht sagen, dass wir in dieser einen Nacht oder vorher etwas anders gemacht haben. Er darf immer schlafen, wenn er möchte, ich hab das nie herausgezögert o.ä., weil mein Freund nun meint, ich solle ihn doch dann mal tagsüber wach halten - wie soll das gehen, er ist müde und weint dann auch, wenn er nicht gleich in den Schlaf findet. Allgemein dauert das Einschlafen tagsüber keine 5 Minuten, ob auf dem Arm oder mit mir zusammen im Bett (er darf nachts bei uns schlafen und auch tagsüber seinen Mittagsschlaf immer mal bei uns im Bett machen).

Dazu kommt, dass er seit ca einer Woche wahnsinnig unruhig schläft, d.h. er schläft zwar, aber er wühlt sich durch das ganze Bett (das gesichert ist), dreht immer den Kopf, macht Geräusche, wirft sich auf die Seite usw..sodass ich ihn nun schon immer nach dem Stillen in sein Bettchen lege, weil ich sonst gar nicht schlafen kann.

Außerdem schläft er dann um eins, obwohl er hundemüde ist, am schlechtesten ein #kratz, vielleicht grad deswegen. Es ist allerdings auch interessant, dass er es abends schafft, am längsten an einem Stück wach zu bleiben, sicher fünf Stunden lang #kratz

Habt ihr irgendeine Idee, warum das so ist? Werd ich nun wohl abwarten müssen, bis es sich wieder gibt? Prinzipiell schläft er ja super, nur eben so unheimlich spät..ich würd ihn nie ins Bett legen und schreien lassen, und wie gesagt, weiß auch nicht so recht, wie ich tagsüber seinen Schlaf reduzieren soll, und ob überhaupt (der Gedanke gefällt mir eigentlich gar nicht), da er ja noch so klein ist..

Ich dank euch schonmal im Voraus für eure Ratschläge!

Ae mit ihrem Goldfasan

Beitrag von soka4ever 12.09.08 - 17:40 Uhr

Hallo
echt schwer!
aber meienr meinung hat das mit mittagsschlaf nichts zu tun!!also so ist das bei uns un d vielen die ich kenne egal ob wenig oder viel schlaf tagsüber!oliver ist immer um 19uhr müde!!
und bei meinen freudinnen ist das auch!!
es kann der 19wochen schub sein da ändert sich sehr das schlafverhalten!baby wollen entweder später ins bett wachen früher auf (wahr bei olli so)oder wollen gar nicht shclafen und viele babys schlafen tag und ancht sehr wenig!
hab edas buch oje ich wachse!da sist super!
der 19wochen schub kann 1-6 wochen dauern!
bei usn ganze 6 wochen!!

wann geht er den da sletzte mal schlafen??
wieviel schläft er am tag??

z.b wenn olli um 18uhr noich shclafen tut dann ist er um 19.30uhr kaum müde und es dauert ca ne halbe std bis er shcläft!!
sonst schläft er bin 5 min ein!!

das unruihge wurd eauch bein olli vn heute auf morgen sobald er aktiver wurde!manhcmal kann ich deswegen nicht schalafen aber wa ssoll ich machen !ich will das er neber mir shcläft in sein bettchen!


ich finde es auch nicht gut schreihen zu lassen abends im bett!

ich glaub da müsst ihr durch ich weis das will man nicht hören!aber man kann nichts amchen wenn er nicht müde ist1

ode rihr macht jeden abend das gleich z.b baden,bett fertig,essen,schmussen bielelicht schläft er dann auf dem arm ein???


hoffe es wird bald besser den 1 uhr ist echt hart!!

LG
sonja und OLiver 6 monate

Beitrag von miss-lacrima 12.09.08 - 18:37 Uhr

Hi Ae,
also wir haben die ähnliche Erfahrung gemacht wie du, haben Motti am Anfang an auch nur schlafen lassen wenn sie wollte ABER wenn sie dann hundemüde war war sie viel zu quengelig um einzuschlafen.
Auch wenn ich kein Freund vom Rhythmus Dingen bin haben wir mittlerweile festere Schlafenszeiten eingeführt, liegt aber auch daran dass sie tagsüber fast gar nicht schläft und abends ab ca. 6 Uhr dann Terror macht. Da hilft kein tragen, kein schuckeln, kein Schnulli - nix.
Seitdem wir sie gegen 6 Uhr hinlegen (lege mich mit ihr hin bis sie schläft) und dafür sorgen dass sie einschläft (singen, streicheln und schschsch ;-) ) klappt das komischerweise wunderbar!

Zum Thema wieder zurück: Ich würde AUF KEINEN FALL den Schlaf tagsüber kürzen weil, wenn dein Kind nur im Entferntesten tickt wie meins, geht dann der Terz erst richtig los. Dann ist er doch total übermüdet und versteht die Welt nicht mehr wieso er tagsüber nicht schlafen darf wenn er müde ist und wenn er dann vor lauter Quengeligkeit nicht mehr in den Schlaf findet dann SOLL er auf einmal!?
Unsere schläft abends besser und friedlicher ein wenn sie den ganzen Tag über mal kleine Nickerchen gehalten hat. Sie ist dann einfach entspannter!

Lange Rede kurzer Sinn: lass ihn schlafen wenn er müde wird! Wenn er abends schon vor eigentlicher Schlafenszeit zeigt dass er müde ist leg dich ruhig mit ihm hin, selbst wenn er dann noch ab & an kommt, er wird sich bestimmt dran gewöhnen dass es dann keine Action mehr gibt sondern nur noch Mama & Milch, am besten im Dunkeln ohne große Worte, gekuschelt werden darf & soll natürlich ;-)

LG
Jenny (hab dich schon im SS immer verfolgt ;-) )

Beitrag von aeternum 12.09.08 - 20:59 Uhr

Aloha ihr beiden Lieben,

ich antworte noch, aber im Moment liegt mein Sohn hier bei mir und möchte entertainment ;-)

Liebe Grüße!

Ae

Beitrag von miss-lacrima 12.09.08 - 22:24 Uhr

Na solange er gut drauf ist :D
Unsere Motte ratzt seit 7 Uhr vor sich hin, und ich sitz hier ganz alleine und öhm ja...weiss nich wohin mit mir :D