noch etwas früh ... aber winterstiefel

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von meandco 12.09.08 - 15:35 Uhr

die meisten von euch haben ja schon ein paar mal schuhkaufen hinter sich.

ich bin grade am schauen wegen der neuen winterkollektion - weil meine kleine geht schon, und wenn sie draußen gehen will im winter braucht sie logischerweise stiefel. für drinnen hab ich vor weiter abs-socken mit lauffläche zu verwenden.
mein problem dabei is, dass sie sehr klein is, und heuer stiefel der größe ... keine ahnung, 18 / 19 ? (wenns wirklich gut geht schafft sie bis dahin 20) braucht - muss man dann ja auch noch vor ort probieren. im moment trägt sie jedenfalls socken der größe 17-18 und die passen.

hab vor das dann im oktober/november zu erledigen. oder meint ihr ich sollte schon früher welche kaufen?

jetzt fallen mir aber auf die schnelle nur richter und elefanten-schuhe ein. da is die auswahl in besagten größen ... mehr als gering #augen

weiß wer von euch noch andere?

lg
me

Beitrag von biene81 12.09.08 - 15:42 Uhr

Laeuft Deine Kleine denn schon draussen? Kaufe dann erst Stiefel, wenn sie wirklich anfaengt zu laufen und auch draussen laufen will/wuerde. Wozu denn jetzt schon winterstiefel? Ist doch noch nicht mal Herbst.

LG

Biene

Beitrag von meandco 12.09.08 - 15:50 Uhr

hab ich doch schon geschrieben oder?

sie hat im eiltempo jetzt ohne hilfe laufen gelernt. seit ihrem ersten geburtstag geht sie frei - auch draußen auf der straße, in der wiese und so. sie braucht zwar ne zeit lang um anzukommen, aber sie geht ...

jetzt kann ich sie ohnehin noch so laufen lassen. nur leider kommt jetzt die zeit wos draußen immer kälter wird.

und winterstiefel würd ich gerne oktober/november kaufen - hab ich auch schon geschrieben ... wollte nur mal eure meinung hören, wann es am besten is und was ihr empfehlen würdet.

lg
me

Beitrag von biene81 12.09.08 - 15:55 Uhr

Nee, so ganz erschlossen hat sich das mir nicht, aber nun weiss ich es ja.
Ich kaufe Winterstiefel wenn der Winter anbricht. Denn Kinderfuesse koennen soooo schnell wachen, da kaufe ich nicht auf Vorrat. Ich weiss ja nicht, was fuer eine Schuhgroesse sie 2 Monate spaeter hat. Deshalb kaufe ich Winterstiefel erst, wenn ich sie brauche. Bis dahin laeuft meine noch in halbhohen Boots, im Zwiefelsfall mit dickeren Socken.

LG

Biene

Beitrag von meandco 12.09.08 - 16:03 Uhr

hmm ... das is mal gut.

meinst du das ich im oktober noch schuhe für die übergangszeit kaufen soll? immerhin wird der boden jetzt schnell kalt. bzw wie lange kann ich sie mit dicken socken laufen lassen?

bzw glaub ich dass ich sie im okt wahrscheinlich noch zurückhalten kann draußen, aber prinzipiell will sie immer und überall gehen ... also wird sie spätestens im dezember mit allen anderen kiddies (große familie ;-)) rauswollen und dann brauch ich was.

vermutlich werden wir ohnehin 2 paar winterstiefel brauchen diesen winter oder?

fallen dir noch marken für schuhe ein zum schaun? in den geschäften hab ich schon mal vorweg gefragt ob die so kleine stiefel haben und da meinten die, wenn überhaupt dann 1 paar, deshalb würd ich auch ganz gerne mal online schauen was es so gibt ...

lg
me

Beitrag von biene81 12.09.08 - 16:10 Uhr

Ich kaufe immer Clarks, aber die gibt es in Deutschland nicht, nur fuer Erwachsene.
Wir haben Emma gestern diese hier gekauft

http://www.shoesdirect.co.uk/acatalog/Clarks_Shoes_Maddy_Fay_Fst_Plum.html

Die sind tolle Uebergangsschuhe, nicht zu warm, nicht zu kalt, Deichmann hat dich Elefanten. Da sind durchaus gute Schuhe dabei, sagt auch mein Papa und der ist Orthopaede.
Geox sind gute Schuhe fuer Kinder, schau auch mal, Ricosta auch.
Ich denke, wieviel Paar Winterstiefel sie braucht, haengt davon ab wie schnell die Fuesse wachsen. Eigenlich ist 1 Paar ausreichend.

LG

Biene

Beitrag von meandco 12.09.08 - 16:28 Uhr

mal danke für die info - nur so zur info (falls ich noch einen bestelle): welche größe is nummer 4?


lg
me

Beitrag von biene81 12.09.08 - 17:13 Uhr

Groesse 20.
Du solltest aber auf jeden Fall ins Schuhfachgeschaeft gehen und Dich dort beraten lassen.

LG

Biene

Beitrag von meandco 12.09.08 - 16:36 Uhr

noch was ... wenn du schon vom orthopädenstandpunkt sprichst:

elefanten sind ok? heißt das geht in ordnung?`

sind geox besser oder auch selbes?

elefanten werden nämlich gleich ums eck bei meinen eltern produziert und da kann ich im outlet kaufen. aber wenn andere besser sind kommts auf die paar nötsch auch nicht mehr an#cool

hab zwar in zwei wochen nen termin beim orthopäden wegen ihrer hüfte (mach mir sorgen weil sie so früh geht, und die hüfte anfangs grenzwertig war). da werd ich das thema wohl auch noch mal zur sprache bringen oder?

Beitrag von meandco 12.09.08 - 15:52 Uhr

im übrigen würde sie schuhe ohnhin nur tragen wenn sie draußen geht - also wenn der boden kalt is und dicke socken nicht reichen.

zum kiwa fahren und so hab ich weiterhin vor dicke socken anzuziehen ...

lg

Beitrag von mira160684 12.09.08 - 16:14 Uhr

Hallo!

Also die Auswahl ist in dieser Größe einfach gering. Von jeder Marke!

Zu empfehlen: Ricosta, Geox, Naturino, Elefanten, Richter.

Ich kaufe meistens Elefanten, da mein Sohn in denen am besten laufen kann.

Oktober November is ne gute Zeit zum Winterstiefel kaufen. Wenn sie viel draußen sein wird und da auch viel läuft, dann denke ich schon wären zwei Paar zu empfehlen.

Ich würde ihr aber auf jeden Fall jetzt für die Übergangszeit auch ein paar Schuhe holen, wenn sie draußen läuft. Denn nur mit Socken draußen auf dem doch meist dreckigen Boden find ich nicht so toll. Auch unter dem Aspekt, dass sie ja auch mal in den ein oder anderen Stein oder Stock tritt.

Wir werden auch im Novemner Stiefel kaufen, da mein Großer im Nov. Geburtstag hat und es sich irgendwie so geregelt hat, dass er jetzt immer zum Geburtstag Winterschuhe von der Uroma kriegt :-)

Wenn du noch Fragen hast, immer her damit! :-)

Lg Sarah mit Zwergen Silas (14.11.06) und Lucas (05.03.08)

Beitrag von mira160684 12.09.08 - 16:16 Uhr

Ach was ich noch sagen wollte...

Wenn du Schuhe kaufen gehst, lass deiner kleinen die Füße messen und sie auch ne kleine weile darin laufen. Denn nicht jeder Schuh ist für jedes Kind gut. Silas läuft in zwei verschiedenen Paar Schuhen der gleichen Marke nicht unbedingt gleich gut! Deshalb unbedingt testen, gerade in dem Alter kann man noch viel kaputt machen!

Lg Sarah

Beitrag von meandco 12.09.08 - 16:27 Uhr

das mit dem messen würd ich auf jeden fall machen, aber das mit ner zeit lang laufen lassen is ein guter tipp.

ich hoffe sie macht das dann auch - eine freundin versucht ihrer 11 monate alten tochter schon die ganze zeit schuhe aufzudrängen und die schreit nur und schmeist sie weg ... ich hoffe meine reagiert da moderater #schwitz

meinst du mit zwei paar schuhen zwei gleich große? is das nicht zu viel - glaubst du dass die so schnell nass werden? #kratz ich nehm halt mal an dass du deshalb 2 paar meinst ... prinzipiell sind wir viel unterwegs und auch meist draußen.

na, ich werd im november mal ein paar kaufen und dann schauen wie das läuft und wenn es is noch ein zweites paar kaufen.

wie schnell schätzt du das wachstum von kindern ein - werden wir mit einem paar bis märz rüberkommen oder werden wir da noch sowieso eine zweite größe brauchen.
zum einschätzen der größe: sie trägt jetzt größe 68, wenn sie auf der 3. percentile weiterwächst wird sie nächsten sommer größe 80 tragen, die füße sind immer ein bissi größer.

danke!

Beitrag von mira160684 12.09.08 - 16:53 Uhr

also...

Ich würd mal ein Paar Stiefel kaufen. Vorerst reicht das... ich hatte den ersten Winter für Silas auch nur ein Paar.

Also letzten Winter sind wir mit der selben Größe ins Frühjahr gekommen. Dann waren neue fällig. Jetzt hatte er über den Sommer eine Größe und jetzt werden wieder welche in der neuen Größe fällig. Ich würde ein Paar kaufen und sehen wie schnell ihre Füße wachsen und Schuhe immer nach Bedarf und nicht auf Vorrat kaufen.

Und im Laden einfach testen... manche finden es toll Schuhe auszuprobieren. Vor allen dingen haben viele Schuhläden in der Kinderabteilung ne kleine Spielecke... da kann man toll beobachten wie die Kinder mit den Schuhen zurechtkommen.

Lg Sarah

Beitrag von meandco 12.09.08 - 17:00 Uhr

auf vorrat würd ich ohnehin nie kaufen. meine mutter meint zwar dauernd wenn wo welche abverkauft werden so günstig krieg ich die nie wieder ... aber was soll ich denn mit denen???? wer weiß ob die dann passen wenn ich sie brauche - und wenn ich die nicht brauche sind die sehr teuer gewesen! #augen

naja, danke für die tipps, die marken. ich werd mich mal umschauen was es heuer so für schuhe gibt und wo ich die mit der kleinen dann probieren kann wenn es soweit is.

lg
me