Weiß nicht ob es hierher gehört, aber...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von scha 12.09.08 - 15:42 Uhr

...Muss mal doof fragen... ;-)

Huhu Ihr Lieben,

Hatte bis vor ein paar Tagen eine super Kurve.. Irgendwann waren wir Abends spazieren und plötzlich bekam ich ziemlich Unterleibkrämpfe, die richtig heftig waren und ich kaum noch grade stehen konnte. Hab mir dann später eine Wärmflasche gemacht und seitdem hielt es sich dann in Grenzen mit den Schmerzen.

Am nächsten Morgen war die Mens dann da, so stark wie noch nie (das war vor genau 2 Tagen) Seitdem hab ich ziemlich starke Schmerzen untenrum und ich blute wie.... Naja, ich wechsel jede Stunde mein O.B. (hab die SUPER PLUS genommen für stärkere Tage) und selbst die laufen noch aus. Muss mir immernoch zusätzlich eine Binde zur Sicherheit mit hineinlegen.. Das ist doch echt nicht normal.. Wisst ihr was das sein könnte? Hatte noch nie so heftige Blutungen.. und vor allem so schmerzhaft!

Hab leider erst am Di Früh einen Termin bei meiner FÄ!

LG Nina

Beitrag von cheri1 12.09.08 - 15:45 Uhr

Hmm leider weiss ich auch nicht was es sein könnte.

Aber ist schon gut das du einen FA Termin hast.
Ich selbst wäre/würde wohl ins KH ge/fahren.

LG

Beitrag von scha 12.09.08 - 15:46 Uhr

Danke für deine Antwort! Naja, wenn es morgen noch nicht besser ist dann werd ich das auch machen. Denn ich werde langsam schlapp und ständig müde, was denk ich mal durch den Blutverlust kommt...

LG Nina

Beitrag von cheri1 12.09.08 - 15:47 Uhr

also ich würde dir raten ins KH zu fahren.

Beitrag von jenna-sophie 12.09.08 - 15:49 Uhr

Hi

so starke unterleibskrämpfe und blutungen sind nicht normal .

warum hast du bei solchen beschwerden einen termin ?

Bei diesen beschwerden ist ein arztbesuch unumgänglich und zwar sofort und nicht erst Dienstag .

versteh so manch eine sprechstundenhilfe nicht die solche termine vergibt . bin selbst krankenschwester und schüttel echt nur noch den kopf.

man kann einen notfall immer irgendwie dazwischen schieben .....

Beitrag von champagner82 12.09.08 - 15:46 Uhr

Also ich habe das oft seit ich die pille nicht mehr nehme. Hatte vorher nie schmerzen und kaum Blut.

Also würde ich sagen das kanns chon daher kommen. Aber wenne s bei dir das erste mal ist und so heftig, würde ich zum Arzt gehen. das is ein NOtfall und er kann dich dran nehmen. Oder du gehst ins Krankenhaus. Vielleicht hattest du einen Abgang ....

Beitrag von scha 12.09.08 - 15:48 Uhr

Nein, eigentlich hab ich eher die Probleme damit, das meine Mens ständig gar nicht kommt oder wenn dann nur sehr wenig. Hatte den ersten Monat Clomi genommen. Die Pille hab ich schon Ende Januar abgesetzt.

LG Nina

Beitrag von champagner82 12.09.08 - 15:51 Uhr

Vielleicht lags am Clomi abe rich nehmd as ja nicht kenne mich nciht aus.

Ich hatte im 8. Zyklus nen abgang, da hatte ich bauchkrämpfe und mehr blut als sonst und a bissel hmm schleimiger sozu sagen

Beitrag von scha 12.09.08 - 15:55 Uhr

Ja extrem viel Schleim ist auch dabei, wenn ich das jetzt mal so sagen darf! Glaub ich werd doch mal ins KH fahren. Sicher ist sicher...

LG Nina

Beitrag von champagner82 12.09.08 - 15:56 Uhr

ich hatte an meinem NMT nen test gemacht war gaanhz hauchdünn posi und dann 2 tage zuspät oder eben später kamen die tage. deswegen der abgang :-(

aber wenne s wirklich so arg is und es hätte sein können dass du ss warst oder bist is das mitm KKH vielelicht gut auch wenns für dich komisch is

Beitrag von scha 12.09.08 - 16:00 Uhr

Getestet hab ich leider nicht, da ich bis nach NMT warten wollte und nachdem dann eh die Mens kam, hatte sich das Thema für mich eigentlich erledigt..

LG Nina

Beitrag von champagner82 12.09.08 - 16:03 Uhr

wann war dennd er nmt ?

Beitrag von scha 12.09.08 - 16:10 Uhr

Am 10.9

Beitrag von champagner82 12.09.08 - 16:11 Uhr

hmm also genau da wo die blutungen angefangen haben ... naja ruf doch zumindes mal bei deinem FA und erklär ihm was is. danns agt er dir bestimmt was das beste wäre oder ob du dir keine sorgen machenmusst

Beitrag von marla77 12.09.08 - 15:50 Uhr

Hallo,
hört sich nach einer Zyste an. Ist super unangenehm und entsteht häufig bei einer Hormonumstellung, wg. Absetzten der Pille, usw. Am besten zum Arzt..

Gute Besserung!

LG
marla77

Beitrag von scha 12.09.08 - 15:53 Uhr

#schock Na ich hoff doch mal nicht. Hab schon oft gelesen das durch Clomi oftmals Zysten entstehen :-( War aber eigentlich nie "anfällig" daür oder hatte Probleme mit so etwas.. Naja in ein paar Tagen werd ich mehr wissen,.. hoff nur das sich die Blutung langsam etwas legt!

LG Nina

Beitrag von jayjay-one 12.09.08 - 15:50 Uhr

Also bevor ich damals angefangen habe, die Pille zu nehmen, habe ich auch immer wie ein abgestochenes Schwein geblutet (tschuldigung für meine Ausdrucksweise, aber das trifft es am besten ;)). Am ersten Tag morgens habe ich immer die Toilette total vollgeblutet. Naja und es hat auch immer richtig übel weh getan. Also richtig richtig übel halt.
Während der Pille war es dann überhaupt nicht mehr so und was nun kommt, weiß ich nicht.
Aber ich denke mal, dass es normal ist, weil dein Körper durch Absetzen der Pille total durcheinander ist. Aber zum Arzt gehen würde ich trotzdem. Hoffe nur, ich konnte dir deine Angst bissel nehmen

Beitrag von cherry-pie 12.09.08 - 15:57 Uhr

Vielleicht ist´ne Zyste geplatzt oder Du hatteste einen frühen Abort :-(

Beitrag von scha 12.09.08 - 15:57 Uhr

Huhu Mädels

Danke erstmal für eure vielen schnellen Antworten! ich werde nachher wohl doch mal ins KH fahren wenn mein Mann von der Arbeit kommt!

Lieber einmal mehr als zu wenig kontrollieren,..nicht das ich eine Zyste hab oder so durch das Clomifen.. Wäre ja blöd..

Aber irgendwoher muss es ja kommen und ich bin dankbar wenn das langsam mal alles ein Ende hat..

LG Nina