Schwimmen gehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ollumpinski 12.09.08 - 17:20 Uhr

Hallo Zusammen,

war gestern beim FA - alles in Ordnung - G-Hals schon komplett verkürzt, Kopf schön tief im Becken (wird sich zu 95% laut FA auch nicht mehr drehen) und Muttermund schon 1cm geöffnet.

Nun habe ich heute aber wahnsinnige Rückenschmerzen. Und ich würde so gerne bei uns im Solebad schwimmen gehen...... Für den Rücken und endlich mal wieder schwerelos fühlen..... Nun die Frage: darf ich das überhaupt noch? Wegen Bakterien usw? Bin mir da echt nicht sicher....

In die Badewanne ist ja kein Problem - aber Schwimmbad??? Was meint ihr?

Lieben Dank und alles Gute

Verena (37+2)

Beitrag von pinselein 12.09.08 - 17:38 Uhr

Hallo Verena,

also meine FA meinte das man Schwimmen gehen kann solange der Mumu geschlossen ist.

Da deiner aber schon 1cm offen ist würde ich wg. den Bakterien nicht baden gehen.

LG Julia

Beitrag von anke377 12.09.08 - 17:43 Uhr

Hallo Verena,

ich kann mir gut vorstellen wie Du Dich fühlst, die gleichen Beschwerden habe ich auch#aerger. Da Dein MuMu schon 1 cm offen ist und sich Dein G-Hals bereits komplett verkürzt hat, würde ich nicht mehr zum Schwimmen gehen. Meine FÄ meinte, solange der MuMu geschlossen ist, kann ich zum Schwimmen gehen, dann nicht mehr.

Kannst Du nicht noch bei irgendeinem Arzt telefonisch nachfragen? Oder rufe doch mal Deine Hebamme oder im Kreissaal im KH an, die können Dir doch bestimmt auch weiterhelfen.

LG Anke