9 Wochen alt - ganz andere Lautäußerungen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von christianeundhorst 12.09.08 - 17:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,
wie war das bei euch? Ich stelle seit ein paat Tagen fest, daß Frieda ganz anders sich äußert. Selbst das schreien und weinen klingt anders. Manchmal denke ich, das kenne ich so gar nicht. Kann es ganz schlecht beschreiben, aber es ist erstmal leiser und hat auch mehr Nuancen. Sie kann schon recht gut kommunizieren. Beim weinen kommen manchmal auch schon Tränen:-(
War das bei euch auch so?
Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 9 Wochen

Beitrag von diddy2306 12.09.08 - 18:11 Uhr

Hi, ja das ist normal sie hat grad einen Entwicklungsschub hinter sicht und kann jetzt andere Sachen oder manche Sachen eben anders. Das wird 3-4 wochen wieder sein.. das du was enddeckst was anders.. hol dir mal das Buch "Oje ich wachse" das steht das gut drin.. wird dir hier jeder empfehlen im Forum.. ;-)

Beitrag von christianeundhorst 13.09.08 - 00:47 Uhr

Hey, das Buch hab ich schon;-) Auch gelesen;-) aber danke

Beitrag von cubana86 12.09.08 - 18:11 Uhr

Das ist doch normal, das sich die Stimme, das Weinen auch verändert...
meine Kleine hatte schon Tränen von Geburt an.

Lg Alexandra mit Aaliyah Soraya 7,5 Monate

Beitrag von nekiw 12.09.08 - 18:12 Uhr

Moin Schnucki,

bei Jakob ist das auch so. ´Ne Freundin fragt immer ob er heiser sei....:-)

Und mit den Tränchen, hm, komisch, hatte Jakob schon in den ersten 2 Wochen...

Ansonsten "redet" Jakob noch nicht soviel. Nur mal "oh" und "ei"...:-) Dafür kann er ganz gut ächzen...

Ich meld mich die Tage mal bei Dir!!

Lieben Gruß,
nekiw mit Jakob 8 Wochen