FRAGE: Folsäure

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nadine-mutty21 12.09.08 - 17:54 Uhr

hi

Welche Lebensmittel erhalten viel Folsäure?
Wer lieb wenn ihr mir tipps geben könnt was ich z.B. morgens mittags und abends zu essen machen soll.
Ich habe gelessen das die ernährung mit Folsäurehaltigen Lebenmitteln sehr wichtig ist.

Beitrag von cheri1 12.09.08 - 17:59 Uhr

ich glaube Fisch.

Warum nimmst du nicht Folio Forte?

LG

Beitrag von yashila 12.09.08 - 18:00 Uhr

ich würd dir empfehlen, dir Folsäure aus der Apotheke oder aus dem Reformhaus zu kaufen und jeden Tag einfach eine Tablette zu nehmen. Das ist am einfachsten und du deckst auf jeden Fall den gesamten Bedarf. Es gibt da unterschiedliche Dosierungen, die ersten Monate sollte man 800er nehmen.
In der Drogerie sind sie auch nicht soo teuer.


LG Yashi

Beitrag von katjaol 12.09.08 - 18:02 Uhr

Hallo!
Also über Ernährung allein schaffst du es nicht genug aufzunehmen - jedenfalls bei Kinderwunsch, da brucht man 800mikrogramm.

Am besten holst du dir FolioForte oder Femibion aus der Apo. Folieo Forte ist Folsäure mit Jod & Femibion hat noch andere Vitamine, ist auch teurer.

Folsäure ist in Blattsalaten & Spinat....ich mein alles was grün ist.....Gib doch mal Folsäure in die Suchmaschine ein, da stehen bestimmt alle Nahrungsmittel!

Liebe Grüße

*KATJA*#herzlich

Beitrag von nadine-mutty21 12.09.08 - 18:09 Uhr

Allso ich habe meine Folsäure aus DM und die heist Folsäure+Jod+Eisen+Vitamin B12 von Alnavit. Ist die in ortnung?

Beitrag von katjaol 13.09.08 - 08:47 Uhr

Wichtig ist nur, dass die Folsäure den Gehalt von 800mikrogramm hat. Das nimmt man vom Kinderwunsch an bis zur 12.Woche. Danach reicht ne 400er Dosis.
Jod ist 150mikrogramm in den Tabletten vorhanden.

Eisen ist immer gut;-)

Beitrag von quink 12.09.08 - 18:58 Uhr

Hallo

Ich gebe Katja recht. Wollte auch keine Folsäure mit Tablette einnehmen. Meine FA sagte mir aber auch, dass ich via Nahrung viel zuwenig einnehmen kann.
Viel Folsäure hat wie eben gesagt grünes Gemüse, Folkornriegel und in Fruchtsäften hat es auch immer drin. Aber wie gesagt, besser doch zur Tablette greiffen, damit du genügend bekommst.
Die Folsäure-Tabl. vom Gyni hatte ich nicht ertragen. Kaufe nun ganz günstige die nur Folsäure enthalten und keine anderen Vitamine. Haben aber nur 400 ug. FA sagte zu mir das sei schon o.k.

Was ich Dir aber mitgeben möchte ist, nimm ja keine Voltaren-Tabl. wenn Du am Bienchen setzten bist. Diese können genau diese Fehlbildungen provozieren die wir mit der Folsäure vorbeugen wollen. Finde das noch wichtig, das wissen die wenigsten und die Aerzte sagen einem das nicht. Auch würde ich vor einer SS abklären ob Du gegen die Röteln und Varizellen geimpft bist. Wenn Du nämlich SS bist und sie diese Tests machen bringt es Dir auch nichts mehr, dann sollte man nämlich nicht mehr impfen.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück

Quink#sonne