Wie lagere ich Brot am besten?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von hammelwade 12.09.08 - 19:32 Uhr

Guten nabend,

Ebend habe ich mich fürchterlich geärgert. Am Dienstag habe ich ein schön frisches Brot gekauft. Was heute auch noch frisch war bloß, heute sind schon Schimmelansätze zu sehn.


Vorallen beim Bäcker liegt das Brot den ganzen Tag rum und wenn ich das abends zwei Stunden liegen habe ist es schon trocken.

Nun bin ich gespannt :-)

LG Nadine

Beitrag von silkstockings 12.09.08 - 20:00 Uhr

Ich back selbst.

Beitrag von twinnie1979 12.09.08 - 20:55 Uhr

Es gt einen Brotmax von Tupperware indem kann man Brot gut frisch halten ohne das es schimmelt.
Ich nehme den seit Jahren und habe seit dem kein altes Brot mehr.
Unteranderem bin ich Tupperware beraterin, falls du interesse hast, dann meld dich bei mir, ich helfe dir gerne weiter.
LG

Beitrag von hexenwesen25 12.09.08 - 22:30 Uhr

Dir ist aber schon klar das, daß hier keine Tupperparty ist :-p;-).
Lg Extuppertante Nicole

Beitrag von glu 13.09.08 - 12:00 Uhr

Kannst Du anders keine Kunden abgreifen?

Beitrag von deichhexe 13.09.08 - 12:24 Uhr

Möchtest du meinen gern haben?
Ich hab nämlich erst seit seiner Verbannung kein schimmeliges Brot mehr.
Aber ich bin einsichtig ... ich hab ihn ganz sicher falsch benutzt.

Gruß

Beitrag von tiffels 13.09.08 - 20:55 Uhr

ja klar, seit Jahren#augen

so lange gibts den Brotmax noch garnicht:-p

Beitrag von niak 12.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo,

ich kauf das Brot immer geschnitten beim Bäcker und zu Hause friere ich es ein.

Bei Bedarf kann man dann einzelne Scheiben entnehmen. Die tauen auch in ein paar Minuten auf, wenn es mal schneller gehen muss: kurz in den Toaster.

Gruß niak

Beitrag von heaven2 12.09.08 - 22:33 Uhr

Hallo!

Also ich habe auch schon seit Jahren einen Brot Dose von Tupper!

Mir ist noch nie ein Brot schimmelig oder schlecht geworden!

Lg

Beitrag von berry26 13.09.08 - 10:55 Uhr

Hi,

also mein Brot hält fast ne Woche wenn ich es einfach in der Papiertüte lasse und unter ne Tortenhaube lege! Hab zwar auch ne Tuppertante in meiner Verwandtschaft aber die hat mir da eher abgeraten. Ist einfach zu teuer für die Leistung;-)

LG

Judith

Beitrag von wantababy 13.09.08 - 11:28 Uhr

Ich habe die Tupperbrotbox und da schimmelt mir das Brot auch immer weg :-[
Das einzige was mir einfällt, die Hälfte einfrieren.

LG
Bridget

Beitrag von glu 13.09.08 - 12:01 Uhr

Welche hast Du denn?

Du mußten dem Brot mindestens einmal am Tag "Hallo" sagen, also den Deckel öffnen! :-p

lg glu

Beitrag von mutschki 14.09.08 - 00:36 Uhr

hi

ich mach das brot immer in ne tüte (müllbeutel #hicks ) und in den backofen,da hält es sich recht lange.

lg carolin

Beitrag von shamrock1972 14.09.08 - 09:36 Uhr

Hallo Nadine,

ich wickel das frische Brot immer in ein Geschirrtuch ein - funktioniert prima!

LG Michaela

Beitrag von zanadu 14.09.08 - 13:40 Uhr

Hallo, ich finde immer das kommt schon auf das Brot an , was ich kaufe. BioBrot oder Brot vom Bäcker ( der noch richtig mit Hefe / Sauerteig9 backt hält sich in Brotkasten broblemlos. An sonsten in der Tüte in den Kühlschrank.