Er hat Magendarmgrippe und ich weiss nicht wie anziehen!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von .jessi. 12.09.08 - 19:47 Uhr

Hallo zusammen

Habe gestern noch geschrieben dass sich mein kleiner seltsam verhält!Und plötzlich die ganze Zeit schreiend aufwacht in der nacht!
Da haben mir alles gesagt es sei der 19.Wochen schub!

Bin dann trordem Sicherheitlich zum KIA!Der stellte eine Magendarmgrippe fest =(

Er sagte, dass jedes Kind mehrere Grippen im ersten lebensjahr haben, da dass das Immunsystem stärken und aufbauen würde!!Und dass dies gut sei dass er die Grippe hat!!Naja ich glaube dass nicht so ganz! Stimmt dass??

Ich finde es nicht so toll mein Kind leiden sehen =(

Noch zu einer anderen Frage: Bei uns war es heute sehr kalt und es gab auch ein fester Wind! man darf ja dass Baby nicht zu warm anziehen!!

Ich habe ihm dann einen langarmbody angezogen, einen dünnen Pulli und ein Jäckchen!Ebenso eine Mütze!!Ist das ok?Ich meine ich habe auch immer kalt wenn ich die Grippe habe!!

Noch ne letzte Frage =)

Heute um 13:00 habe ich Fieber gemessen 37,0 und bis vor 1 Stunde hatte er dann 37,4....Ist das schon Fieber?
Bekommt er es oder hatte er einfach gerade ein bisschen warm?

Viele Fragen sorry aber freue mich über Antworten!!

Lg Jessy und Joshua 19Wochen

Beitrag von july-berlin 12.09.08 - 19:51 Uhr

HI Jessy,

ich ziehe Finlay immer so an, wie ich mich anziehe. Ich denke, das was Du Deinem Kleinen angezogen hast, ist schon okay.
37,4 ist noch kein Fieber. Sorgen sollte man sich erst ab 38,5 machen, alles darunter ist "normal". Und bei Babys ist die Temperatur am abend eh am höchsten.
Drück Deinen Kleinen ganz lieb und er soll schnell wieder gesund werden!

Lg July + Finlay (*28.01.08)

Beitrag von miss-lacrima 12.09.08 - 19:52 Uhr

Huhu Jessy,
also für mich zählt erst alles ab 38 Grad zu Fieber der Rest ist höchstens erhöhte Temperatur, behalt es im Auge und mach dir keine Sorgen.

Genauso wie mit dem Anziehen, ich würd immer schauen dass er nicht friert (im Nacken & an der Brust testen) aber Übermäßig warm einpacken würd ich ihn nicht grade wenn Wind geht ist es gefährlich wenn er schwitzen würde.

Unsere KiÄ sagt auch dass harmlosere Grippen o.ä. das Immunsystem stärken und logisch überlegt stimmts ja, wenn so ein kleiner Körper noch nie krank war weiss er doch nicht wie er reagieren soll wenn mal was ernsteres anrückt. Irgendwoher müssen die Abwehrkörper ja kommen!

Also schau zu dass dein Kleiner wieder gesund wird aber bleib cool dabei, was willst du denn erst machen wenn er mal ne Kinderkrankheit anschleppt :-D

LG & schönen Abend noch
Jenny

Beitrag von plueschfussel 12.09.08 - 19:53 Uhr

Es ist okay, dass Dein Baby diese Magen-Darm-Grippe hat. Damit trainiert sein Immunsystem.

Wegen der Temperatur:
Wenn Du dem Baby in den Nacken fasst, erkennst Du, ob es friert oder schwitzt.

Und wegen den 0,4 Grad Unterschied - das ist normal, unsere Körpertemperatur steigt abends immer an. Auch bei völlig gesunden Leuten.

Beitrag von .jessi. 12.09.08 - 20:01 Uhr

Vieln Dank an euch!!