Schlecker hat Strampler bis Gr. 116/122 Bodys bis 134*schock*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 19:50 Uhr

Hallo,

ich habe gerade eine Werbemail vom Schlecker Baby-Club bekommen.
Dort habe ich gesehen, dass die Marke von Schlecker (Wellyou) Strampler bis Gr. 122 und Bodys bis Gr. 134 vertreibt.

Ich mein ganz ehrlich, laut "normaler" Größentabelle (also wann die Kinder wie groß im Durchschnitt sind), kommt 122 und 134 zwischen 6-9 Jahren.

Ich kanns ja verstehen, dass einige traurig sind, dass es bei den meisten Herstellern Strampler nur bis 62/68 gibt, aber ich bitte euch, wer zieht seinem Kind in der Schule noch Strampler und Body an?

Vorallem, das arme Kind. Das würde doch total gehänselt. Mal abgesehen davon, dass ich mir vorstelle, dass die Kinder dann auch tierische Probleme mit dem aufs Klo gehen bekommen (die meisten Kinder sind ja dafür bekannt gerade in der Anfangszeit recht "spät" also kurz davor erst zur Toilette zu gehen).

Könntet ihr euch vorstellen, dass ihr euren Kindern bis in das Alter Bodys und Strampler anzieht?
(mal die Babys, die schon schnell extrem groß sind ausgenommen, aber ich habe noch kein 1jähriges Kind gesehen, dass 1,20 m groß war!)

Ich denke bis maximal 1 Jahr, je nach Größe auch ein paar Monate länger, aber spätestens mit 2 sollte damit doch Schluss sein, oder sehe ich das falsch?

Hier mal der Link, für alle die selbst mal schauen wollen:
http://www4.schlecker.com/htdocs/Detail.aspx?artikelnummer=1097973001&backbutton=no&rubriknummer=4042&sSuchbegriff=wellyou%20Strampler

LG
Sandra

Beitrag von miss-lacrima 12.09.08 - 19:53 Uhr

Hihi also mal ganz abgesehen davon dass ich es meinem Kind nicht mehr anziehen würde hatte ich in dem Alter klare Vorstellungen was ich anziehen möchte und hätte meiner Mama aber was erzählt wär die mir mit nem Strampler zu Leibe gerückt ;-)

Beitrag von muffin357 12.09.08 - 19:54 Uhr

... also Unterwäsche fänd ich einen Body ab dem Selbst-Klo-geh-Alter auch absolut daneben ...

-- aber als Kind habe ich noch die meiste Grundschulzeit in einem Strampler geschlafen -- war so ein Fledermausanzug, wie ich ihn immer genannt hatte, weil er zwischen Hand+Fuss so weit war und ausgestreckt, wie ne Fledermaus ausgesehen hat ...

- - also mich störts heute noch, dass beim schlafen das t-shirt hochrutscht *hihi* .... -- also nen Strampler als Schlafanzug kann ich durchaus auch noch bei etwas Älteren Kleinkindern nachvollziehen...

lg
tanja

Beitrag von plueschfussel 12.09.08 - 19:58 Uhr

Mein Sohnemann wird morgen 10 Monate alt und trägt Größe 86/92. Wenn der so weiterwächst, brauch ich die Bodys in den großen Größen. *hihi*

Nein, aber mal im Ernst:
Strampler sind seit ein paar Monaten out - ging mir zwar viel zu schnell, aber nun bin ich zufrieden mit seinen Zweiteilern.
Und Bodys wollte ich so lange nutzen, wie er Windeln trägt. Irgendwie macht es mir das sicherer, dass die dicke Windel dann nicht runterrutscht.

Später muss das nicht sein. Dann wollen die Minis doch richtige Unterwäsche tragen und nicht mehr solchen "Babykram".

Beitrag von bee55 12.09.08 - 19:59 Uhr

#schock einfach grauenhaft

Beitrag von dani.m. 12.09.08 - 20:01 Uhr

Naja, bis 116 ist schon etwas übertrieben. Aber ich hätte mich bei meinem Großen durchaus über einen Strampler in Größe 86 gefreut. Da war er gerade im Krabbelalter und da fand ich die richtig praktisch!Leider waren die nirgends zu kriegen, höchstens Uralt-Restbestände im Secondhand. Würde mich ja für Mini am liebsten gleich damit eindecken, wenn ich die brauch gibts die sicher wieder nicht mehr.

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 20:06 Uhr

Hallo,

ja das meinte ich ja: Bodys bis die Pampers verschwunden sind, sind okay.
Zum Schlafen finde ich durchgehende Schlafanzüge auch noch okay, aber richtige Strampler?
Ich weiss nicht, wie gesagt, maximal, bis die kleinen anfangen selbst zu laufen.

Alles andere sieht affig und total daneben aus.

Mal abgesehen davon, sehen die Teile noch nicht mal schick aus.

Aber scheint ja Abnehmer dafür zu geben - selbst in den großen Größen, weil sonst würden die ja nicht verkauft.

Ich habe Leandra jedenfalls schon recht früh Zweiteiler angezogen, weil ich Strampler mit Knöpfen im Schritt blöd finde und mir die ganze An- und Auszieherei ehrlich gesagt zu blöde war.

Heute läuft sie zu Hause auch meist nur im Pulli und Strumpfhose rum.

LG
Sandra

Beitrag von mellli-benni 12.09.08 - 20:17 Uhr

#ole#huepf#huepf;-)

Das sind mal wieder dinge die die Welt nicht braucht

Beitrag von cubana86 12.09.08 - 20:28 Uhr

Ich lach mich tot, stellt euch das mal bildlich vor #heul#heul#heul *totlach*

Beitrag von vik72 12.09.08 - 21:01 Uhr

Hi Sandra,

ich versuche mir gerade Mia mit ihren 105 cm und 17 kg im Strampler und Body vorzustellen, und das am Besten noch im Kindergarten… #augen... Sachen gibt’s. Genauso wie die Pampers von 16 bis 30 kg, die sind auch heftig!

Na ja, ich kann mir höchtens vorstellen, dass solche Sachen für Leute praktisch sind, die behinderte Kinder haben, die recht unselbständig sind und vielleicht auch länger eine Windel haben usw... dann machen nämlich auch die Bodies Sinn.

Mia würde mir einen Vogel zeigen, wenn ich mit eine Strampler ankomme, sie weigert sich leider auch schon seit 2 Jahren, überhaupt nur Latzhosen anzuziehen, dabei sehen die bei Kindern doch echt cool aus. Aber ich bin eh ein Strampler-Hasser, Antonia hatte kaum welche und seit Gr. 62 gar keine mehr ;-)

LG vik mit Mia 17.09.04 und Antonia 02.05.08

Beitrag von timabr05 12.09.08 - 21:17 Uhr

Was noch viel lustiger ist... Es gab mal eine Zeit, da gab es sogar Bodys für Erwachsene Frauen... Ich glaube die gibt es sogar heute noch...
GANZ GRAUSAM, ODER?????????????????

Beitrag von nightwitch 12.09.08 - 21:23 Uhr

naja, jeden seinen Fetisch ....

in solchen Geschäften gibts dann auch Babyklamotten für die Großen ;-)

Beitrag von timabr05 12.09.08 - 21:32 Uhr

Nein die gab es ganz normal zukaufen, überall. War so die Legginszeit...
Na ja ansonsten haste Recht, jedem das Seine aber ich finds DOOF...
Kinder gehören mit der Größe in ne Unterbuchse und nen Hemd :-p

Lg Tina

Beitrag von leonie110 12.09.08 - 22:07 Uhr

Hm, also angesichts der Tatsache, dass die Teile immer kleiner ausfallen als angegeben (meiner trägt schon welche die eine 100er Nummer als zweite Angabe haben und ist keine 10 Monate alt) denke ich mal, dass die sicher nicht für diese Altersklasse passen...
Ansonsten klar - total doof.
Aber ich wär froh, wenn ich noch Bodys für meinen finden würde, die nicht zu knapp wären...diese Dinger sind alle VIIIEL kleiner als draufsteht. Die 86er Bodys passen alle nicht mehr, obwohl er bei den Hosen noch dicke in 80 passt und nur bei den Oberteilen schon 86 trägt wegen der Schultern. Die Armlänge dazu hat er auch noch nicht...ICH werd jedenfalls gucken gehen, was ich davon ergattern kann für mein Riesenbaby!
LG
Leonie