pilzerkrankung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ini29 12.09.08 - 20:26 Uhr

hallo zusammen,

vivian ( 16 monate) hat einen piz im genitalberich:-(...haben gestern vom kia die infectosoorsalbe bekommen,aber ich finde es ist schlimmer geworden#schmoll

was kann ich noch tun, damit dieser pilz schnell wieder verschwindet?

vielen dank für eure tips

lg ines:-)

Beitrag von leahmaus 12.09.08 - 20:30 Uhr

Hallo,

Lea hatte auch vor ein paar Monaten Pilz an der Scheide!

Meine KIÄ sagte,wenn ich die Salbe nehme,könnte es mehr werden,also nicht erschrecken!;-)
Das ist wohl normal.

Nehm die Salbe schön weiter,die ist nämlich sehr gut.
Bei uns war der Pilz innerhalb von 4Tagen wieder weg!

Aber bitte nicht rum doctorn....

LG Stephie und Lea(bald 2J.)

Beitrag von schneuzel83 12.09.08 - 23:06 Uhr

Hallo Ines,

das mit dem Pilz ist wirklich nicht so schlimm. Hat Emilija leider auch öfter mal gehabt.

Also falls es mit der Salbe nicht besser werden sollte kann ich dir wirklich wärmstens die Mykoderm Heilsalbe empfehlen. Die hat bei uns immer SOFORT und schnell gewirkt. Gibt es in der Apotheke frei zu kaufen.

Außer dem üblichen windelfrei durch die Gegend laufen lassen und eventuell besser mit Wasser und Wegwerf-Waschlappen reinigen anstatt mit Feuchttüchern das hat auch immer gut geholfen.

Hoffe konnte helfen.

Gruß Jasmin