Brauche Eure Erfahrungen!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 20:27 Uhr

So, nach 1,5 Jahren unregelmäßigem Zyklus (aber Labor und Untersuchung OB) soll ich nun die Antibabypille nehmen.

Damit soll sich mein Zyklus wieder einpendeln und ich soll danach relativ bald schwanger werden.

Hat jemand von Euch damit Erfahrung????????

KiWu und dafür erstmal die Pille zu nehmen?

#herzlich Sandra

Beitrag von lene789 12.09.08 - 20:32 Uhr

hallo, ich hatte mehrere Monate gar keine Blutung. hab dann einen Monat die Pille genommen, ab der ersten blutung Möpf, hatte danach bis jetzt zwei Zyklen allerdings mit unterschiedlicher Länge. wie lang sind deine Zyklen und nimmst du Möpf?
lg lene

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 20:37 Uhr

Ich hatte nur Tabletten bekommen um die Mens aus zu lösen. Die kam in Abständen von 24 Tagen bis 4 Monaten - je nach Lust und Laune. War seit der Geburt unseres Sohnes alles durcheinander, vorher konnte ich fast die Uhr nach stellen. Mönchspfeffer habe ich nicht genommen...
Soll es jetzt erstmal mit der Pille versuchen und wenn dan immer noch nichts klappt in die KiWu Klinik.

Beitrag von karina82 12.09.08 - 20:37 Uhr

Hallo Sandra,

ich habe die etzten 4 Jahre die Pille genommen, vor 7 Monaten abgesetzt und einen total durcheinander geratenen Zyklus gehabt.
Mein FA hat mir ein homöopatisches Mittel verschrieben, das kann man 1 bis 3 Monate nehmen.
Das funktionierte bei mir sofort :-).
Es hat sogar meine Eizellen beim Reifen unterstützt. Die waren wohl durch die Pille nicht reif genug zum Springen und brauchten ein wenig Starthilfe. Zusätzlich nehme ich Femibion. Die beiden Sachen zusammen haben alles ruckzuck normalisiert. Ich weiß leider nicht mehr wie die Tabletten heißen, kriegst Du aber auch ohne Rezept in der Apotheke. Ich grübele mal nach, vielleicht fällt mir der Name wieder ein #schwitz.

Liebe Grüße, Karina

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 20:38 Uhr

Danke Dir!!! #herzlich
Wäre super, wenn es Dir wieder einfallen würde!

Beitrag von karina82 12.09.08 - 20:51 Uhr

Hast Du ein Glück #klee !!

Hab gerade alle meine Rezepte durchgesehen und das richtige gefunden.

Die Tabletten heißen: Agnucaston FTA 30 von der Firma Bionorica AG

Du kannst auch unter der Website www.bionorica.de schauen, da ist das Produkt beschrieben.

Viel Glück damit,
würde gern öfter was von Dir hören, wenn Du magst.

Karina #huepf

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 20:57 Uhr

Danke #liebdrueck!
Habe Dir auch eine Anfrage geschickt ;-)