An alle die Puregon nehmen......

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von moppel80 12.09.08 - 20:49 Uhr

Habe eine Frage an Euch:

Wie lange sind Eure Zyklen unter Puregon?
Wie lange nehmt Ihr Puregon, bis der ES ausgelöst wird, bzw. an welchem Tag fangt Ihr an?


Danke und viele Grüße

Beitrag von mama281979 12.09.08 - 22:14 Uhr

Hallo..

Mein letzter Zyklus mit Puregon dauerte 27 ZT. Ich musste es von ZT 5 bis ZT 11 nehmen und am 12 ZT wurde dann ausgelöst...

LG Martina

Beitrag von rosinen 13.09.08 - 08:12 Uhr

Hallo,

bei mir ist es immer von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich, kommt auch immer darauf an wieviel Stresss du hast , Beruflich , Privat usw.

Also diesen Monat habe ich am 5 ZT begonnen mit 50 IE bis ZT 9 . Am 12 ZT U-schall 3 Follikel etwa alles gleich gross ca. 12 mm , jedoch Östradiolwert zu niedrig also wieder 5 Tage 50 IE spritzten , dann wieder kucken was los ist. #schwitz dann die #ei hüpfen lassen mir Predalon .

lg Rosi