Flasche ersetzen zu früh?und gegen was?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fifi85 12.09.08 - 20:53 Uhr

Hallo

Wollt mal fragen wie lange ihr den Kleinen die Flasche gebt und gegen was ihr sie ersetzt habt.

Lia kommt meist um halb 7.was soll ich ihr den da geben?Cornflakes oder so?

Sie geht nachher wieder schlafen,danach ev.ein Joghurt?

Und am abend?

Oder ist es noch zu früh,glaube sie braucht es nicht unbedingt aber nimmt sie natürlich gerne wenn man sie anbietet.

Lg

Beitrag von blondesgift81 12.09.08 - 20:57 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist gute 10Monate und bekommt nur noch morgens 40 (vierzig) ml 1erMilch. Und die trinkt sie nur selten leer. Die Abendflasche war die erste die wir ersetzt haben.
Die Morgenflasche will sie wie gesagt gar nicht mehr unbedingt. Sie isst morgens Brot mit Obstglässchen drauf und trinkt Kuhmilch aus der Tasse dazu. Allerdings nur ein paar Schluck.

Wir sind allerdings echt früh dran mit Flaschen ersetzten. Wenn du meinst, daß sie auf die Flaschen verzichten kann, dann kannst sie ruhig ersetzen, ansonsten lass ihr doch ruhig noch die Abendflasche.

Lieben Gruß
Mary

Beitrag von fifi85 12.09.08 - 21:00 Uhr

hallo

steht ihr den auch so früh auf?

Lia kommt ja um halb 7 und ich muss mal schauen ob sie da schon was isst .

Und danach geht sie wider schlafen da braucht sie sicher noch ne Zwischenmahlzeit denke ich.

Was gebt ihr am Abend?und um welche Zeit?
habe angst dass es ihr nicht reicht.

lg

Beitrag von blondesgift81 13.09.08 - 08:05 Uhr

Hallo,

ja, du hast Recht. Meine Tochter steht erst zwischen 8 und halb 9 auf. Die Kids meiner Freundinnen stehen auch so gegen 7 auf und bekommen dann erst ne Flasche und um 9 dann ihr Brot.... Das ist natürlich richtig daß sie dann ne Zwischenmahlzeit braucht.
Aber es kommt sicher die Zeit wo sie danach nicht wieder schläft bzw dann vielleicht bis 7 oder halb 8 schläft und dann könnt ihr gemeinsam frühstücken.
Ich würd ehrlich gesagt auch nicht morgens um halb 7 mit ihr frühstücken, zumal sie ja eh noch wieder schläft danach.

Abends geben wir im Moment noch Brei. Den bekommt sie gegen viertel vor 6. Meine Tochter ist echt ne Langschläferin. Sie geht um halb 7 ins Bett.
Die 2 o.g. Freundinnen von mir füttern auch abends gegen halb 6 Brei oder Brot und gegen halb 8 noch ne Flasche hinterher, weil die Kinder nicht so früh schlafen gehen. Ich weiß nicht ob man den Brei vielleicht bissle hinauszögern sollte bzw. kann?

Da bin ich glaub ich überfragt.
LG
Mary

Beitrag von nicki1820 12.09.08 - 20:58 Uhr

Hallo,

was ist denn in der Flasche drin? Meine Große hat mit einem Jahr keine Flasche mehr bekommen aber wenn sie, wie deine dannach nochmal schlafen gegangen wäre hätte ich sie ihr sicher noch länger gegeben.
Kannst du ihr nicht eine Milch aus dem Becher geben?

Katja

Beitrag von fifi85 12.09.08 - 21:03 Uhr

Hallo

Sie trinkt einfach eine Morgenflasche wie kakao,aber finde das noicht so toll,wegen Zucker

Du hast eine gute Idee.

ich kann ihr ja einfach Milch aus dem Becher geben und lege sie dan wider hin,jedenfalls wenn sie früh kommt sonst kann sie ja gleich essen.
Oder was meinst du?

Beitrag von nicki1820 12.09.08 - 21:10 Uhr

Wenn deine Kleine das so mitmacht, wäre das eine gute Idee... Wenn sie nicht so gerne aus einem Becher trinkt, könnt ihr ja vielleicht eine schöne neue Tasse kaufen gehen und du erklärst ihr dabei den Sinn der Tasse.

Beitrag von schwarzesetwas 12.09.08 - 20:59 Uhr

Probiere es einfach aus.

Ich hab alle Flaschen problemlos ersetzen können, außer die Abendflasche, die wollte ich ihm noch nicht nehmen. :-)

Lg,
Sandra

Beitrag von tekelek 12.09.08 - 21:00 Uhr

Hallo !
Meine Kinder haben ab dem 13.Monat keinerlei Milch mehr bekommen (Nevio wollte nie eine Flasche haben), Emilia hat dann ganz normal gefrühstückt, meist Brot mit Käse, Nevio futtert seitdem jeden Morgen eine riesige Schale Joghurt mit Müsli.
Wieso geht sie denn anschließend wieder schlafen ? Nevio isst gegen 6 Uhr seinen Joghurt und wir stehen dann zusammen auf. Mittags schläft er ca. 1-1,5 Stunden und geht abends gegen 19 Uhr wieder ins Bett.
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (3,8 Jahre) und Nevio (2 Jahre)

Beitrag von fifi85 12.09.08 - 21:06 Uhr

Hallo

Lia geht am abend um 19 uhr ins bett.

Biss etwa 6.30

danach will sie wider ins Bett von sich aus,aber das könnte sie ja auch wenn sie gegessen hat.

gibst du denn noch was zwischen frühstück und Mittag?

lia schläft am Morgen durch noch sehr viel und auch am nachmittag.

Beitrag von tekelek 12.09.08 - 21:41 Uhr

Hallo !
Oh, ich beneide Mütter, die solche Vielschläfer haben #schmoll
Nevio hat seit dem ersten Geburtstag nur noch höchstens 1,5 Stunden tagsüber geschlafen, daran hat sich nichts geändert, es ist eher noch weniger geworden.
Zwischen Frühstück und Mittagessen futtern die Beiden meistens noch etwas, ein wenig Obst oder was eben so da ist.
Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von mika74 12.09.08 - 21:03 Uhr

Hallo,
ich habe gestillt und dann ab 8. Monat gab es morgens Kekse die ich in Milch eingeweicht habe und Milch aus dem Becher. Da mein Zwerg zu dumm war aus der Flasche zu trinken mußte er gleich den Becher nehmen, aber es war schwer zu lernen für ihn. So 1 Monat hat es gedauert.

lg mika

Beitrag von yvschen 12.09.08 - 21:05 Uhr

hallo meine 2 bekommen früh cornflakes mit milch danach wasser
mittags normal essen
und abends brei und dann eine stunde vor dem schlafen noch ne milchflasche.Die bleibt auch erstmal noch ne weile.Milch ist ja gut

lg yvonne

Beitrag von splisskill 12.09.08 - 22:16 Uhr

also ich ersetze sie nicht!
Mein KIA meint er dürfe sie noch trinken (geb ihm H-Milch in der Schnabeltasse) trinkt um sechs halb sieben.
wenn er die nicht will oderspäter kommt, bekommt er Brot mit kiri o kalbsleberwurst oder......
manchmal ißt er au<ch Naturjoghurt
lg svenja