wann Jungen zeugen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mana0705 12.09.08 - 21:01 Uhr

Hallo,

ihr könnt mir bestimmt helfen#bitte:

Wer von euch bekommt einen Jungen und kann genau sagen, wann er gezeugt wurde (Tempi-Kurve, Ovu, etc.)? Mich interessiert es deshalb, da wir uns unbedingt noch einen Buben wünschen und unsere Mädels eher Glückstreffer waren. Jetzt muss ich meinem Mann sagen, wie es geht (das mit dem Jungen machen natürlich :-)) #schwitz

Heute um 20.00 Uhr hielt ich den ersten positiven Ovu meines Lebens in Händen und möchte nun gerne wissen, wann wohl mit dem ES tatsächlich zu rechnen ist und wann der günstigste Moment ;-)#sex für einen "Buben" ist. Bzw. könnte das gestrige Bienchen ein Knabe sein oder ist das eher zu früh gesetzt :-)???

Vielen vielen Dank schon mal im Voraus und noch eine schöne Kugelzeit ;-)

mana0705

Beitrag von knollesellerie 12.09.08 - 21:05 Uhr

Schau mal unter Service bei Eisprungkalender nach.

Vieleicht hilft dir das......

Gruss

Jasmin 9.ssw

Beitrag von josie29 12.09.08 - 21:05 Uhr

kann man das wirklich berechnen?#kratz

Beitrag von rmwib 12.09.08 - 21:06 Uhr

Nicht wirklich so dass man sich drauf verlassen könnte... ;-)

Beitrag von rottilove 12.09.08 - 21:09 Uhr

Ich denke zwar nicht das man es beeinflussen kann, aber Du kannst ja mein ZB in der VK anschauen. Wir bekommen den 5. Jungen ;-)

Beitrag von henkamal 12.09.08 - 21:11 Uhr

Ganz kurz vor dem Eisprung, denn die Spermien mit dem Y-Chromosom sind leichter und deshalb schneller. Die X-Chromosomen (Mädchen) machen die Spermien langsamer und deshalb ist die Wahrscheinlichkeit, kurz vor dem ES einen Jungen zu zeugen höher.

Viel Erfolg!!

LG, Kitty

Beitrag von sunny102 12.09.08 - 21:20 Uhr

manche Männer können nur Jungs oder nur Mädchen #cool

wie war das :-p

Männer machen Jungs und Jungs machen Mädchen #ole

Beitrag von mana0705 12.09.08 - 21:34 Uhr

Ohhhh jaaaaa - kenne ich auch.

Mein Mann sagt immer:

Männer machen Mädchen und Jungs machen Jungs...

... ausserdem vertritt er die Theorie, dass alle mega-Fussballer Mädels haben - und, da ists ja logisch... er als Fussballgott :-)

Naja, wenn es ihm hilft sein Schicksal leichter zu ertragen lasse ich ihm diese Gedanken :-) ;-)

Beitrag von mila80 12.09.08 - 22:33 Uhr

HI!

ich hab gehört es gibt eine Buben Diät (man sollte eher Salzig essen usw....) dann auf die Stellung kommts anscheinend auch drauf an? such am besten einach mal im Google oder so.
viel Glück!!

lg MILA

Beitrag von schlisi 12.09.08 - 22:28 Uhr

Hallo,

mein ZB ist auch in meiner VK. Ich habe zwei Jungs und sie wurden beide am ES-Tag gezeugt...#schein

Nicht vorher herzeln, nur wirklich, wenn der ES stattfindet. Und max. 2 mal....

Ich wuerde mir nun nichts sehnlicher als ein Maedchen wuenschen. Wenn Du einen Tipp hast - ich waere sehr dankbar! ;-)

Ausserdem: meine Jungs wurden beide im abnehmendem Mond gezeugt. Habe mal irgendwo gehoert, dass bei abnehmendem Mond mehr Jungs und bei zunehmendem Mond mehr Maedchen gezeugt werden!!!

LG von Schlisi mit Jungs

Beitrag von myimmortal1977 12.09.08 - 22:42 Uhr

Es gibt noch ne neuere Studie....

Die da besagt, dass die Wahrscheinlichkeit für einen Buben höher ist, wenn sich die Frau zum Zeugungszeitpunkt vitamin- und mineralstoffreich ernährt.

War erst vor kurzem irgendwo publiziert, frag mich jetzt aber nicht wo.... Und ohne Garantie für's Gelingen ;-)

Habe auch um den Zeugungszeitpunkt Sanostol geschluckt #mampf, lecker :-)

Und raus kam ein Junge :-p

Aber, wie gesagt, frag mich nicht, ob da was dranne ist.

Viele liebe Grüße, Janette