Pille und KiWu?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 21:01 Uhr

Hallo Mädels!!!

Ich bin sonst eigentlich im KiWu Forum, aber möglich dass Ihr mir ja weiter helfen könnt...

Nach 1,5 Jahren unregelmäßigem Zyklus (aber Labor und Untersuchung OB) soll ich nun die Antibabypille nehmen.

Damit soll sich mein Zyklus wieder einpendeln und ich soll danach relativ bald schwanger werden.

Wenn das nicht klappt, soll ich in die KiWu Praxis.

Hat jemand von Euch damit Erfahrung????????

KiWu und dafür erstmal die Pille zu nehmen?

#danke Sandra

Beitrag von my-dream 12.09.08 - 21:06 Uhr

Alsi ich selber habe keine Erfahrungen damit wurde damals während der Pille Schwanger.

Doch eine Freundin von mir hatte die Pille abgesetzt wurde gleich im ersten ÜZ Schwanger.

glg

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 21:09 Uhr

Danke schön!!!
Haben bei unserem Sohn schon über 2 Jahre geübt bis ich endlich schwanger wurde. Und nun sind es auch schon wieder 1,5 Jahre wo nichts passiert.

Ich hoffe, dann klappt es! Vieleicht haben wir ja Glück und bekommen dann ein super Weihnachtsgeschenk #schwanger#paket;-)

Beitrag von my-dream 12.09.08 - 21:12 Uhr

ja das ist eine lange Zeit, wir üben jetzt auch schon 1 Jahr, das nervt.

Dann drück ich dir mal die #pro, und hoffe das dir der Weihnachtsmann auch das bringt was du dir wünscht :-p

glg Anna

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 22:12 Uhr

Dito und #liebdrueck

Beitrag von julia0982 12.09.08 - 21:28 Uhr

Hallo!
Dadurch sollte sich bei mir auch der Zyklus regulieren. Hab dann nochmal ein halbes jahr pille genommen, aber trotzdem bekomme ich meine Mens nicht ohne Medikamente. Meine Hormonwerte sind alle im Normbereich, wobei das männliche Hormon leicht erhöht ist.
Jetzt schieben es alle auf ein krasses Abnehmen von vor 2 Jahren. Hab dann einen Zyklus Clomi zum ES auslösen genommen, leider war auch die dosis zu schwach. Jetzt nehm ich gerade wieder einen Monat die Pille und dann gibts Clomi in doppelter Dosis.
Hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen.
LG julia

Beitrag von sbstier 12.09.08 - 22:11 Uhr

Danke Dir!!!
Ich hoffe, dass das dann bei mir reicht. Wenn nicht sind die im KiWu Zentrum gefragt...
Dann können die sich wes einfallen lassen!