wie macht ihr das??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sassi.2 12.09.08 - 21:19 Uhr

hallo,

wie macht ihr das nach der elternzeit?

mein süßer kam am 11.03.08 zur welt ich habe erziehungsurlaub bis zum 1.lebensjahr beantragt.
nun frage ich mich wie es danach weitergehen soll?
ich meine kindergarten, tagesmutter opa oder oma?
bin verzweifellt am lebsten würde ich noch länger bei meinen süßen bleiben aber das liebe geld fehlt halt dann.
wie regelt ihr das?
danke im vorraus grüße sassi

Beitrag von pichumichu 12.09.08 - 21:32 Uhr

abend

also ich gehe auf halbe stelle zurück:-(, da ich im schichtdienst arbeite, werde ich das erste jahr nur nachtdienst machen #cool

hoffe es klappt alles, wenn nicht muss ich zusehen das ich mich mit meinem mann abwechsel oder in die krippe #schmoll

oma, opa finde ich zu oft nicht so gut, verwöhnen und verzogen sind so kleine schnell, habe auch kein bock auf diskusionen und stress.

da ist mir umgang mit gleichaltrigen lieber :-D

Beitrag von july-berlin 12.09.08 - 21:36 Uhr

Ich kenne das :-( Würde am liebsten auch noch länger mit meinem Kleinen zusammen daheim bleiben. Aber wie Du schon sagtest: Das liebe Geld fehlt.
Finlay geht ab Januar in den Kindergarten. Ich werde wieder voll arbeiten (müssen). Bringe ihn dann morgens um 7:30 Uhr hin und mein Schatz holt ihn ab. Er hat in der Regel zwischen 12 und 14 Uhr Feierabend. so ist Finlay nicht allzu lange im KiGa. Trotzdem wird es sehr schwer für mich werden, meinen Spatz so wenig zu sehen.

Lg July + Finlay (*28.01.08)

Beitrag von tiffi74 12.09.08 - 21:46 Uhr

#sternHallo,

ja, ja das liebe Geld.
Meine Muckelmaus kam am 09.02.08 zur Welt und auch ich gehe ab Frebruar 09 wieder arbeiten.
Ich werde 2 ganze Tage und den halben Samstag arbeiten gehen.
Larissa wird in der Woche bei meiner Mutter sein bis mein Mann sie abholt. Samstags ist er zu Hause.

Das Problem mit den Verwöhnen bei Oma und Opa kennen wir doch alle. Aber ich habe das Glück das ich meiner Mutter sagen kann wenn ich bestimmte Sachen nicht möchte und sie dann nicht eingeschnappt ist und sich daran hält.


Liebe Grüße
Britta & Larissa

Beitrag von ninakay 12.09.08 - 22:19 Uhr

hallo sassi,

ich werde auch bald wieder arbeiten gehen, 4 halbe tage. dann sorgt sich papa (selbständig) um unseren kleinen, wenn er termine hat oder halt keine zeit, bringt er ihn zu omi. das finden wir eine gute lösung, denn ich will einfach noch keine kita bezahlen, denn dann reicht das geld ja wieder nicht. und je mehr man verdient, desto teurer der platz:-[
also haben wir uns dafür entschieden und ich hab dann auch noch genug zeit mit meinem kleinen und wir gehen weiter unseren hobbies nach :-)

lg nina

Beitrag von deifala 13.09.08 - 10:01 Uhr

hallo,

ich habe zwei Jahre beantragt, aber ich hab mir vorgestellt dass ich vielleicht trotzdem nach einem Jahr wieder ein paar Stunden arbeiten gehe, denn selbst ein bisserl Geld ist als "Zubrot" doch ganz nett.
Ich hab mir zwar noch nicht groß Gedanken gemacht, aber falls es wirklich so sein wird dann werde ich Tamara nicht in den Kindergarten bringen, denn das ist mir definitiv noch zu früh. Ich bilde mir halt ein dass sie sich in dem Alter bei Oma und Opa sicherlich wohler fühlt und ich werde den Omas und Opas ganz sicherlich sagen dass ich nicht will dass sie verwöhnt wird und wenn mir irgendwas nicht passt dann sag ich das auch. Sollten sie dann beleidigt sein (was ich nicht denke) kann ichs auch nicht ändern, sie werden sich dann trotzdem bestimmt an das halten was ich sage und weiterhin auf die Kleine aufpassen. ;-)

Du kannst ja auch mal das Buch "das Geheimnis glücklicher Babys" lesen, da steht ganz viel drin grad in Bezug auf Kiga oder ähnliches, vielleicht hilft dir das ja bei deiner Entscheidung.

LG
Nicole