Wer hat hilft mir mit 3 kleine kids glücklich zu machen??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von melina24 12.09.08 - 21:57 Uhr

hallo liebe mamis

ich selbst bin ja mama von 2kindern und möchte gern auch anderen helfen.

ich hatte neulich meiner kita chefin einige aussortiete kleidungsstücke überreicht , da sie mir erzählte das in unserem kinderheim 3 kleine jungs sind und die leider kein geld / wenig geld für sachen bekommen da die kinder teilweise noch in den familien leben.
nun haben wir dort einen 14 monaten alten jungen einen 3 jh phillip und einen 5 jh alten felix.

die 2 ältesten gehen in unsere kita und mit dem felix habe ich schon oft gesprochen und neulich berührte es mich schon sehr als ich sah wie er eins von unseren aussortierten sachen trug (gr.86 von meinem kleinsten) das hemd eigetlich zu kurz für ihn (5jh) wollte er unbedingt haben weil er es so schön fand und tja mir ging da schon sehr das herz auf, weil der auch sooo ein lieber süßer ist ..

ich habe mir nun mal gedacht ob sich vielleicht für die 3 kids was organisieren lässt, ich suche dringend aussortiertes spielzeug oder sachen vielleicht habt ihr was ihr gerne geben würdet als es für 1/2 euro bei ebay zu verscherbeln?? ich habe schon paar spiele für weihnachten für die 3 ,

wer lust hat mir zu helfen schreibt bitte über meine vk mich an.

die 3 können leider nichts für ihr schlechtes elternhaus und eine freude mache ich denen auf jeden fall..


lg und danke melina

Beitrag von doerpstedt 12.09.08 - 22:25 Uhr

finde ich eine tolle Idee
Leider kann ich dir da nciht wirklich helfen, da wir kürzlich erst uimgezogen sind hab ich alles was nciht mehr benötigt wurde "vererbt"

Wäre schön wenn mehr Menschen mit offenen Augen durchs leben gehen könnten, und nciht nur straight ihren weg verfolgen.

Mach weiter so!

LG
Micha

Beitrag von tauchmaus01 12.09.08 - 23:55 Uhr

Nur mal eine Fragen, woher soll man denn nun als User hier wissen,dass das kein Scherz ist um für lau an Spielsachen oder Kleindung zu kommen?

Nur eine rein neugierige Frage, nimm es bitte, bitte nicht persönlich#liebdrueck

Beitrag von swedenbraut 13.09.08 - 09:22 Uhr

Guten Morgen Tauchmaus,

also ich kenne Melina und lege für Sie die Hand ins Feuer. Melina hat es nicht nötig für Tomes und Janis Spielzeug für lau zu ergattern. Nee.

Also da könnt ihr beruhigt was hinschicken es wird auch dort ankommen wo Melina es gesagt hat.

Einen schönen Samstag noch

Jennifer #blume

Beitrag von iriiis 13.09.08 - 10:13 Uhr

hallo melina,

ich denke du solltest eher leute fragen die bei dir ortsansässig sind, im kiga, in spielgruppen usw.

selbst wenn hier jemand meint er legt für dich seine hand ins feuer, bin ich bei solchen sachen immer seht vorsichtig. es ist ja schon mehr als einmal vorgekommen dass rührende geschichten erzählt wurden, die leute zeugs geschickt haben wie dolle und die sachen dann für teuer geld bei eb** verschärbelt worden...

nix für ungut, ich habe jede menge zeugs hier was nicht mehr gebraucht wird, aber ich gebe es lieber jemandem den ich persönlich kenne.

ist nicht böse gemeint. vielleicht findest du ja ein paar sachen.

LG

Beitrag von tauchmaus01 13.09.08 - 12:38 Uhr

Das denke ich auch, wenn es mit den Jungs echt so traurig ist, dann würd ich einfach mal in der Nachbarschaft fragen oder ein paar Flyer aufhängen. Dann können die Leute die Sachen auch persönlich abgeben.

ich schau auch immer erst vor meiner Tür, da ist leider auch immer genug Traurigkeit (haben hier ein Kinderheim im Ort)

Mona