bahntickets..kosten die immer gleich?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von buzzfuzz 12.09.08 - 22:09 Uhr

Hallo

doofe überschrieft gewählt ich weiss#schwitz, aber ich wolllte wissen ob die preise bei der bahn immer gleich sind. also wenn im netzt steht 90 kosten die dann am schalter auch 90 euro oder sind die dann teurer??

Beitrag von glueckliche.hummel 12.09.08 - 22:16 Uhr

Hallo Du,

die Preise im Netz entsprechen den Preisen am Automaten.
Am Schalter zahlst Du 5€ mehr.
"Beratungsgebühr" #augen

LG

Beitrag von buzzfuzz 12.09.08 - 22:27 Uhr

kann man denn jede fahrkarte am automaten ziehen? oder nur die in nrw bereich liegen. möchte morgen nämich mal eben nach hessen fahren.

Beitrag von leonluca2006 13.09.08 - 08:36 Uhr

Der Bedienzuschlag gilt erst ab 1. Dezember und wurde sowieso wieder abgeschafft!!

Beitrag von antonia0383 13.09.08 - 08:45 Uhr

Stimmt, und es wären nur 2,50 € gewesen .;-)

Lg

Beitrag von pumpkin75 12.09.08 - 22:19 Uhr

Hallo,

die gleiche Frage hab ich mir auch grade gestellt.
Ich such nämlich ne günstige Bahnverbindung nach Leipzig.
Leider sind diese 29 euro fahrten aber immer ausgebucht?! #gruebel .....und 178 euro für 2 tage aufenthalt sind mir echt zuviel.....

Werd wohl zum schalter müssen....oder kennt sich jemand zufälligerweise damit aus wie ich ne günstige verbindung dahin bekomme?


Lg Rebecca

Beitrag von leah_81 12.09.08 - 23:34 Uhr

Hallo

Es gibt schon Wege, um an eine günstige Karte zu kommen, auch wenn diese Specials oft ausgebucht sind.
Ich fahre oft nach Frankfurt (München- Frankfurt)- da kostet eine einfache Fahrt im ICE schon mal ca 60 -70 Euro.

Günstiger wird es wenn Du:
- mindestens 3 Tage vorher buchst
- Hin und Rückfahrt buchst
- und wenn dann doch ein Samstag dazwischen liegt

Ich hab dann noch die Bahncard 25- die kostet nur 50 Euro im Jahr.
Mich kostet die Fahrt dann anstatt ca 130 Euro nur noch 60 Euro. Für Hin und Zurück zusammen, das ist etwa die Hälfte.
Aber Du hast eine Zugbindung, wenn Du ihn verpasst, hast Du Pech. Dann musst du eine neue Karte kaufen, die gibt es dann aber auch etwas günstiger.
Ist mir leider schon passiert, hat dann ca 35 Euro gekostet. Immerhin auch noch billiger als 60 Euro.

Einfach mal zum DB Punkt gehen, die beraten Dich ganz gut.

Manchmal muss man echt gut schauen, bei welchem Zug ein Sparpreis verfügbar ist. Gut ist es immer, wenn Du etwas flexibel bist. Beim 8 Uhr Zug kann es ausgebucht sein, dafür beim 9 Uhr Zug nicht.
Wochenende ist immer schlechter als unter der Woche, aber auch da kann man was bekommen, wenn man rechtzeitig schaut.

LG
Leah

Beitrag von sonnenstrahl1 12.09.08 - 22:22 Uhr

Hallo
Ob die gleich sind wei´ich nicht aber die ändern sich sehr sehr schnell ;-)

Hat mein papa schon am eigen Leib erfahren da er sich nicht entscheiden konnte und auf meine Mama nat gehört hat (arbeitet im Reisebüro).

Lg
Jelena

Beitrag von buzzfuzz 12.09.08 - 22:27 Uhr

also ins reisebüro möchte ich nicht. sondernin diesen halen der bahnhöfen würde ich sie kaufen wollen

Beitrag von gh1954 13.09.08 - 08:46 Uhr

Die Preise sind nicht immer gleich, ich bezahle immer weniger, als im Net steht.
Im Sommer habe ich für eine Hin- und Rückfahrkarte, die im Net mit 120 Euro pro Fahrt ausgezeichnet war, 138 Euro inklusive Platzreservierung und Reisebürogebühr bezahlt.

Beitrag von antonia0383 13.09.08 - 12:11 Uhr

Hallo

Oft ist es am Schalter noch billiger als im Netz. Einfach mal dort beraten lassen.

lg antonia