war jemand beim babyschwimmen und.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sassi.2 12.09.08 - 22:09 Uhr

hi,
wollte mal fragen ob jemand bei babyschwimmen warund sein baby beim fortgeschrittenen kurs nach dem grundkurs angemeldet hat?
wir haben den grundkurs besucht haben viel süaß gehabt und viel gelernt, nun stellt mich die frage ob man im fortgeschrittenen kurs neue sachen lernt oder das elernte eindach mehr vertieft.
grüße sassi und danke im vorraus

Beitrag von jenny0815 12.09.08 - 22:14 Uhr

Also ich war mit Luis nicht beim Babyschwimmen. Ich gehe 1x die Woche mit meiner Mutti & ihm ins Hallenbad und bringe ihm so das Element Wasser selber näher. Er hat großen Spaß dabei! Die Kurse finde ich echt zu teuer für das, was da angeboten wird. Meine Meinung! ;-)

LG Jenny+Luis (*7.1.2008)

Beitrag von troubeline24 12.09.08 - 22:14 Uhr

Hallo,

wir sind noch im Anfängerkurs :D
Aber immer bevor unser Kurs losgeht, sehen wir noch den Kurs von den größeren Babies.
Und die machen schon ganz andere Sachen als unsere Mäuse ;o)
Wobei das wahrscheinlich immer auch von der Kursleiterin abhängt.
Unsere ist einfach Klasse und Socke liebt es...

Alles Liebe

Anett mit Jannis im Herzen und Jeremy bei mir

Beitrag von sassi.2 12.09.08 - 22:15 Uhr

aber ich muß sagen ich habe gelernt ihn zu tauchen wie er sich aus dem wasser retten kann verschiedene haltegriffe also für die katz war es nicht.

Beitrag von viva-la-florida 12.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo Sassi,

ja, wir haben gerade mit dem Aufbaukurs angefangen.

Es wird mehr mit den Schwimmflügeln gemacht, mit dem Ziel, die Babys selbständig schwimmen zu lassen und die Bewegungen zu üben.

Wir krabbeln über die große Matte.

Solche Sachen ebend. Soll ja super für die Motorik sein.

Man sagt, Babys die mehrere Kurse mitmachen, fallen weniger hin, wenn sie laufen lernen.

Und in der Tat. Moritz ist noch nie richtig hingefallen wenn er sich hochzieht, an Möbeln entlangläuft oder gar das freie Stehen übt. Er hat es gut raus, sich auf die Knie oder den Poppes fallen zu lassen.

Da liest man hier ja oft heftige Sachen.

Nach dem Kurs werden wir allerdings für uns alleine schwimmen gehen.

LG
Katie

Beitrag von sassi.2 12.09.08 - 22:24 Uhr

wir haben nie was mit schwimmflügel gemacht.
wir haben haltetechinken im wasser gelernt das tauchen das tauchen von einen partner zum anderen und das tauchen zum beckenrand mit selbsständigen festhalten.
und dann für babys die selbsstänigt sitzen können das fallen vom beckenrand und das alleinige retten zum beckenrand
sassi

Beitrag von viva-la-florida 12.09.08 - 22:42 Uhr

ja, getaucht wird bei uns auch noch in allen Varianten :-)

Haltetechniken waren im ersten Kurs selbstverstänlich auch dabei.

Und sitzen und das Fallen haben wir nicht vom Beckenrand sondern auch von der Matte gemacht.

Schwimmflüge waren bei uns immer für ca. 10 Minuten Programm #kratz.

Aber da wird es wohl ganz schöne Unterschiede geben.

Beitrag von knuffel84 12.09.08 - 22:42 Uhr

Hallo,

ich gehe mit Ben Luca zum Babyschwimmen seit er 8 Wochen alt ist. Wir machen inzwischen den 4.Kurs und es sind immer wieder neue Sachen dabei!
In der Schwimmschule kann er bis zum Seepferdchen bleiben!

Es geht ja auch nicht nur darum, das Element Wasser näher zu bringen. Wir machen viele Übungen für die Muskulatur und Motorik. Jede Schwimmschule ist aber anders!
Lg
Jasmin

Beitrag von sassi.2 12.09.08 - 22:46 Uhr

also meint ihr ich soll ihn noch zu einen kurs anmelden?
ich meine spaß hat es gemacht und unter andere babys kam er auch sassi

Beitrag von knuffel84 12.09.08 - 22:49 Uhr

warum denn nicht? Schaden tut es ja auf keinen Fall ;-) und wenn ihr Spaß daran habt!? ;-)

Beitrag von viva-la-florida 12.09.08 - 23:07 Uhr

Also einen auf jeden Fall noch.

Und wenn es Euch weiterhin gefällt, auch noch einen dritten.

Warum nicht?

Viel Spaß.

Beitrag von maschm2579 13.09.08 - 08:54 Uhr

Hallo Sassi,

wir machen gerade den Grundkurs und werden den nächsten auch noch machen. Da kommt nämlich ein Unterwasserfotograf und macht tolle Bilder :-)

Außerdem ist es eine tolle Abwechslung und den Kinder gefällt es.

Danach werde ich wohl erstmal Pause machen udn Privat ins Schwimmad gehen.

Mit drei Jahren soll hannah schwimmen lernen.

lg Maren