Was würdet Ihr machen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schokohase81 12.09.08 - 22:46 Uhr

Guten Abend Mädels,

im Januar ist es wieder soweit und wir üben für Nr. 2.

Ich möchte mir da keinen Stress machen, sondern entweder es passiert oder nicht. Dieses ewige hin und her, sich wahnsinnig machen wg. der Tempi, das hatte ich vor der Schwangerschaft mit Emilia schon zu genüge! Damals hat es letztendlich dann sogar doch ohne alles geklappt, genau in dem Monat als ich mir dachte, dann halt nicht, bin ich sofort schwanger geworden! Komisch der eigene Körper oder sollte ich sagen der Kopf?!

Na gut nun mal zu meiner Frage.

Ich habe grad aktuell meinen letzten Nuvaring drin. Nun bin ich am überlegen, ob ich mir nochmal ne 3 Monatspackung verschreiben lassen soll oder mit Tempi messen oder Ovus verhüten soll. Hab jetzt doch wieder über 2 Jahre verhütet und so würde sich der Körper schon mal langsam umstellen können.

Was würdet Ihr machen? Und würdet Ihr eher Tempi messen oder Ovus bevorzugen?

Ich danke Euch schon mal für Eure Meinungen!

LG Sandra

Beitrag von rottilove 12.09.08 - 23:07 Uhr

Immerhin hast Du mit OVU´s die Möglichkeit den ES vorher zu erkennen. Beim Tempimessen erkennst Du es ja erst wenn er gewesen ist. Da kann es ja auch schon zu spät sein ;-)

Beitrag von schokohase81 12.09.08 - 23:09 Uhr

Ja das stimmt. Würdest Du die Verhütung schon weglassen, damit sich das einpendelt oder ist das Quatsch?

Beitrag von honeybunny79 12.09.08 - 23:09 Uhr

Hallo liebe Sandra,

wir sind bzw. waren in einer ähnlichen Situation.

Als Emelie letztes Jahr im September 2 wurde stand für uns auch fest,dass wir ein 2. Kind möchten. Auch ich habe mit dem Nuvaring verhütet und mir keine weitere Packung verschreiben lassen sondern habe es frauf ankommen lassen.
Da ich jetzt nicht Euer aktives Sexleben kenne, aber es zumindest bei uns so ist, dass wir aufgrund beruflicher Auslastung und Kind nicht jede Woche 5x miteinander herzeln...#hicks ist die Wahrscheinlichkeit auch geringer genau den richtigen Zeitpunkt für eine SS zu treffen.

Und selbst wenn, wäre es ja auch nicht schlimm sondern willkommen.

Von Jan. bis März haben wir dann mit Persona "verhütet" (da wir kein Kind im November, Dezember haben wollten...etwas längere Geschichte :-p) und seitdem nutzen wir es zum Kinderwunsch...leider bis jetzt erfolglos...

Daher meine Meinung. Kein neuer Nuvaring und Ovus benutzen...#pro

Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen

LG Kathrin

Beitrag von schokohase81 12.09.08 - 23:14 Uhr

Danke Dir Kathrin,

ja das hast Du sehr! Mir geht es da genauso wie Dir! Wir können auch nicht dauernd #sex haben, weil mein Mann sehr viel arbeitet und spät heimkommt. Morgens ist ja Emilia wach, also auch eher schlecht. Da bleiben uns genau 1 - 2 Tage in der Woche - sehr viel, und da genau den ES zu treffen....

Hab jetzt so einen super Job und da wäre nächstes Jahr von April - September Hochsaison, da muss ich viel arbeiten, allerdings nicht körperlich und 90 % von Zuhause aus. Schwanger sein, wäre da also kein Problem, aber eine Geburt setzt mich erstmal ausser gefecht.
Den Job aufzugeben wäre total dämlich, weil es mein Traumjob ist und es sich super mit Emilia und dann auch mit Nr. 2 vereinbaren ließe. Ein 2tes Kind will ja auch erstmal bezahlt sein...Ich wollt ich wäre Millionär #schein

LG Sandra

Beitrag von honeybunny79 12.09.08 - 23:28 Uhr

Ja, jeden Mittwoch und Samstag machen mein Mann und ich auch Pläne, was mir mit unseren Lotto-Millionen alles anstellen würden :-D

Aber Spass beiseite. Vorausgesetzt Du würdest jetzt diesen Monat schwanger werden, wäre die Entbindung im Juni..Das heisst,wenn Du bis Dezember/Januar einfach vorsichtig bist beim #sex..(und ehrlich gesagt, dass was wir jetzt durch das erste Kind wissen wie oft eine Frau im Jahr schwanger werden kann...) und dann ab Februar "aktiv" ;-) an die Sache rangehst.

Und wenn Du wirklich jetzt direkt schwnager werden solltest trotz #sex an unfruchtbaren Tagen, dann habt ihr ein Wunder und das ist Schicksal...aber normalerweise müsste das klappen..#schwitz

So ich gehe nun ins Bett :-p

LG

Beitrag von schokohase81 12.09.08 - 23:31 Uhr

Ja ich denke so mache ich das auch! Übrigens schau mal ins Babyforum den Link mit "Ich weiß nicht ob ich das hier reinsetzen kann" oder so ähnlich!

So würden wir an Geld kommen! #klatsch

Welche Ovus könnt ihr empfehlen?