NMT +5 und Test negativ =(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von itschy20 13.09.08 - 00:52 Uhr

Huhu noch einer wach.....

muss mich mal ausheulen....habe gestern morgen mit einem 25er negativ getestet. Bin nun 5 Tage drüber trotz einen regelmäßigen 28 T Zyklus habe ich da noch Hoffnung....ist es vllt noch zu früh....oh man wir hatten so gehofft......

Bitte dringend um Rat.....

Beitrag von sarah.hirsch 13.09.08 - 07:41 Uhr

Guten Morgen!

Da können wir uns die hand reichen!
Ich bin heute 3 tag drüber und habe normalerweise einen ZK von 29 tagen!
habe gestern auch negativ getest und heute morgen nach meinem schönen traum gleich noch mal #heul
Was hattest du für einen Test?
Ich hatte die von Farcell! naja ich glaub das wir woll warten müssen #schmoll
Hast du denn irgendwelche anzeichen?

LG Sarah

Beitrag von redsea 13.09.08 - 09:17 Uhr

In letzter Zeit haben sich solche Thread gehäuft. Über NMT und Test leider negativ, ich selbst hatte, dass auch schon.
Obwohl sonst immer einen regelmässigen Zyklus von 28-Tagen hatte.
Bei allen kam eigentlich dann die Mens verspätet, auch bei mir am 34 ZT.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und solange die Mens nicht da ist, kann es immer noch sein, dass ihr positiv seid und der Test erst später anschlägt. Das gibt es natürlich auch.....