Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnymore 13.09.08 - 10:15 Uhr

Hey ihr,


bin ab heute in der 32. SSW und habe öfters so Schmerzen im linken Oberbauch an der (meine ich) Gebärmutterwand.

Was könnte das sein??

Und noch was, habe seit der SS eine schwierige Zeit mit meinem Mann, daher bin ich oft traurig und am Weinen.

Nicht lachen, aber kann unser Wurm dadurch Nervenschädigungen (Behinderungen)oder sonst was kriegen?

Hatte jemand von euch auch keine schöne SS und dem Baby ging es trotzdem gut??

Lieben Dank,
Sunny

Beitrag von gemababba 13.09.08 - 10:20 Uhr

Hallo du ich denke die gebärmutter bereitet sich so langsam auf die Geburt vor !

Nun meine letzte SS vor 5 jahren war genauso mein Mann und ich haben viel gestritten und ich bin teilweise echt wütend und zornig gewesen und hab mich mal richtig rein gesteigert .

hatte auch dann angst um s baby und dahcte oh gott.

Aber es war gott se dank nix und ich muß sagen unser kleiner ist super entwickelt und es fehlt im an nix.

Es fühlt zwar schon die negativen Gefühle der Mutter aber das Baby kann es noch nicht einorden .

LG Jenny 22 SSW

Beitrag von hei28 13.09.08 - 10:22 Uhr

Keine Angst,Dein Baby trägt keinen Schaden davon. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich es auch nicht leicht. Mein Sohn ist Kerngesund und munter.

Beitrag von sunnymore 13.09.08 - 10:24 Uhr

Das ist schön zu hören, vielen Dank, denn es ist echt zum Mäuse melken.

Habe das Gefühl, das Baby bekommt garkeine positiven Gefühle mit, nur eine heulende, schreiende Mama!!!

Lg