Impfungen nach 3 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marusha210377 13.09.08 - 11:25 Uhr

Hallo Ihr,

wie seht Ihr das Thema 6-fach-Impfung nach 3 Monaten? Ich höre immer kontroverse Meinungen und mich würden Eure mal interessieren. Wie macht Ihr das?

Danke und Grüße

Marusha & Marlena 12 Tage alt

Beitrag von vie 13.09.08 - 11:37 Uhr

Hi !

Also mein kleiner wurde schon geimpft und er hat es auch relativ gut vertragen- obwohl er erst 3 Monate alt war, bei der zweiten Impfung hatte er ein bisschen erhöhte Temperatur aber war nach einem Tag schon wieder weg- Gott sei dank!!

Also ich würde auf jeden Fall Impfen- ich denke mir, lieber ein bisschen Temperatur die wieder vergeht als eine Krankheit die bleibt oder Schäden davon tragen kann z.B. Kinderlähmung usw....... aber das muss jeder für sich selbst entscheiden!!

LG Vie#sonne

Beitrag von nisivogel2604 13.09.08 - 12:00 Uhr

Wir haben beide Kinder in dem Alter Impfen lassen und würden es auch wieder so machen. Impfstoffe sind heute gut verträglich und die Gefahr einer solchen Erkrankung möchte ich nicht eingehen.

LG Denise

Beitrag von widowwadman 13.09.08 - 12:16 Uhr

Die Leute die Angst haben dass die Kleinen die Impfungen zum normalen Impf-Alter noch nicht vertragen, sollten sich vielleicht auch mal überlegen ob die Kinder die richtigen Erkrankungen in dem Alter besser vertragen würden.