Angst das was sein könnte!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadine-110685 13.09.08 - 11:32 Uhr

ich habe seid einer woche ne erkältung mit ganz starken hausten anfällen jetzt hat mir meine mutter so einen hsutensaft mitgebracht der schon für babys unter drei monaten ist....

durch mein vielen husten habe ich jetzt schreckliche angst das was passiert sein könnte weil mir ja alles so weh tut und ich echt schon krampfe wenn ich huste!!!!:-(

muss zwar dienstag zum FA aber habe irgendwie angst das er sagt nee tut mir leid ist nicht mehr!!!!

Kennt das einer vielleicht????

lg nadine + 9 ssw

Beitrag von newsallerlei 13.09.08 - 11:36 Uhr

Hast Du während der Erkältung geblutet? Wenn nein, mach Dich nicht verrückt! Bitte! Und wenn Du Angst hast, geh ins KH und lass das checken.

Ich hatte tierische Krämpfe in der 9. SSW und bin ins KH gefahren, dort war dann mit der SS alles OK und die Krämpfe waren Verstopfungen oder Mutterbänderdehnung!
Du könntest gegen den Husten Fenchelhonig nehmen, das hat mir sehr geholfen! Und ist soweit ich weiß ungefährlich!

LG Newsallerlei 16. SSW

Beitrag von nadine-110685 13.09.08 - 11:41 Uhr

nee blutungen hatte ich nicht bin ich auch froh drüber..... danke schön für deinen tip werde ich dann auch mal ausprobieren....

Beitrag von vroni1982 13.09.08 - 11:42 Uhr

Soweit ich weiß ist Husten in der SSW nicht gefährlich. Guck´nur was du zu dir nimmst. Ein Erkältungsbad mit Campher wäre überhaupt nicht gut!!! Einige "Pflanzen" sollte man in der SSW nicht zu sich nehmen. Bsp: Campher, Zimt, Ingwer, Menthol.... genaue Liste findest du im Internet. Fenchelhonig ist ungefährlich, da stimme ich zu. Du kannst auch Salbeibonbons lutschen, hilft auch gut. Oder auch mal ein Wassereis.
Inhalieren nur mit Salz tut auch gut. Oder mit Salzwasser gurgeln.
Gute Besserung

Vroni 37. SSW

Beitrag von widowwadman 13.09.08 - 12:00 Uhr

Die Liste ist aber auch nicht ganz richtig. Wenn eins super gegen Übelkeit ist, dann ist das Ingwer. Wird hier auch immer wieder empfohlen.

Beitrag von vroni1982 13.09.08 - 12:06 Uhr

Ich hätte vielleicht dabei sagen sollen, bei Einigen macht´s die Menge. Mein Fehler!
Bsp: Ingwer: eine dünne Scheibe zum Kauen ist ok, aber ab 50 g ist Ingwer wehenfördernd. Jetzt denkt man 50 g ist doch echt viel, aber wenn man 2 Kannen frischen Ingwertee über den Tag verteilt trinkt ist man bei der Menge.
Danke für deine Antwort.