Angebrochene Milchnahrungen nicht wegschmeißen!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von vicky05 13.09.08 - 11:41 Uhr

Hallo,

also ich habe hier jetzt öfter gelesen das ihr teilweise volle Packungen Milchnahrungen wegschüttet wenn eure kleinen die nicht vertragen.#gruebel

dm nimmt auch angebrochene Milchnahrungen wieder zurück wenn ihr damit nicht zufrieden seit allerdings nur die Milch die dm im Sortiment hat! Auch ohne Kassenzettel!!!#pro

Hab das letztens mit meiner Aptamil gemacht, hat ohne Probleme geklappt!Ich meine 13€ sind schon viel Geld! Oder??

lg Vicky 05

Beitrag von duc748 13.09.08 - 12:20 Uhr

Hallo,

hab letztens erst mit jemandem von DM darüber gesprochen, die meinte sie nehmen nur Packungen zurück, welche auch bei DM gekauft wurden. Das könnte man an der Chargennummer im Strichcode ersehen.

LG Andrea

Beitrag von augustina08 13.09.08 - 15:33 Uhr

Wow!#freu

DANKE für den Tipp!!
Wir müssen nämlich auch die Aptamil wegen Unverträglickeit wieder zurück bringen!:-(

Beitrag von kitty0280 13.09.08 - 16:46 Uhr

Das sollte man aber bitte nicht ausnutzen (das sag ch als dm mitarbeiterin), das schlägt sich irgendwann auf euch zurück ;) Hatten wir of das Mütter mal die "teure" Milch probieren wollten und dann hat das Kind aufeinmal 5 Nahrungen nicht vertragen (oh welch zufall ;))
Altenativ ruft beim Hersteller an, die ersetzen euch das zum teil auch!