(Dumme?) Frage zum Milcherwärmen!(Wie ist das mit dem Sauger?)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kareen525 13.09.08 - 11:47 Uhr

Hallo,
nach einer ganz ätzenden Nacht muss ich gleich mal ne Runde alleine raus...

(Meine 12 Wochen alte Tochter wollte bis 4 Uhr früh spielen, erzählen, in die WIndel machen aber NICHT schlafen!...Bin total gerädert!)

Ich habe etwas Milch abgepumpt, leider nur ca. 50 ml, die seit gestern im Kühlschrank bei 4 Grad steht.
Wie muss mein Mann die gleich im Notfall warmmachen?
Klar, im Milchfläschchenerwärmer, aber wohin kommt dann der Sauger? Muss der miterwärmt werden oder reicht es, wenn der zimmerwarm ist? Momentan steht noch alles im Sterilisator...

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen!?

D A N K E schon mal!
Kareen mit einer wieder total fitten Elisabeth

Beitrag von gummischuh 13.09.08 - 12:03 Uhr

Hi oh das kenne ich solche Nächte;-)
Also ich pumpe auch dann ab wenn sie (10 Wochen alt) auch nicht alles "austrinkt" Und ich mach das dann immer so, entweder kommt die fertige Flasche,also mit Sauger in den Flaschenwärmer (ist bei uns ja nur das Wasserbad) oder ich mach es mit dem Wasserkocher in einer extra schale warm. Da meistens dann ohne Sauger weil ich so besser die Temperatur kontrollieren kann und geb dann gleich noch SAB mit rein;-)

Hoffe geholfen zu haben?!

LG Yvonne mit einer jetzt wieder schlafenden Amelie

Beitrag von kareen525 13.09.08 - 12:22 Uhr

Hi Yvonne,
danke für die Antwort! Ich habe auch einen Flschenwärmer mit Wasserdampf, also kommt der Sauger auf die Flasche.
Hoffentlich klappts auch!

Schönes Wochenende,
Kareen