zurück aus dem KH nach zwei OP´s ELSS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nancy01 13.09.08 - 12:38 Uhr

hallo iht lieben!!!
hier mal meine kurze geschichte meines frühen endes!!!

ich wurde gestern aus dem krankehaus entlassen...nach 4 langen tagen und 2 schrecklichen OP´s!!!
zuerst haben sie eine ausschabung gemacht um zu schauen ob vielleicht zellen einer schwangerschaft nachweisbar sind....fehlanzeige der hcg wert stieg dann nochmal auf über 2100 und nächsten tag wieder rein und bauchspiegelung mit labraskopie und da haben sie dann die eileiterschwangerschft festgestellt und gleich entfernt.......es war schon über 3 cm groß und der hammer war ja....ich hatte null schmerzen obwohl es im letzten drittel zur gebärmutter hin saß.....also an der engsten stelle!!!
zum glück ging alles gut und ich durfte meinen eileiter behalten...sie haben ihn dann nochmal durchgespülhlt!
was ecklig war.....war der schlauch der zwei tage in meinem bauch steckte und das schmerzhafteste als sie ihn gestern gezogen haben!!! ich wünsch das echt keinem!!!!!
nun hab ich noch ein wenig gass im bauch und seh aus wie im 5 mon.schwanger!

in 4 wochen dürfen wir wieder anfangen zu üben und da freuen wir uns schon drauf.....mir gehts wieder gut und wir schauen nach vorne!!!!!!!

kopf hoch das leben geht weiter!!!
lg nancy mit #stern im #herzlich

Beitrag von swc 13.09.08 - 14:01 Uhr

Hallo Nancy,

Du hast ja ganz schön was mitgemacht, lass Dich mal #liebdrueck! Ich habe gestern auch einen Aufenthalt in der Klinik gehabt, mein zweites #stern wollte eine Spur hinterlassen und so blieb die Plazenta im Uterus und musste ausgeschabt werden. Hoffentlich geht es Dir bald besser und Dein Bauchumfang reguliert sich wieder! Viel #klee und alles Gute für die Zukunft!

Sandra

Beitrag von redsea 13.09.08 - 19:07 Uhr

Hallo Nany,

auch ich habe eine ELSS im Mai 2008 hinter mir, wo mein re. EL erhalten werden konnte.

Wenn du dich mit Betroffenen austauschen willst, es gibt hier auch einen Club Eileiterschwangerschaft.

LG
Redsea

Beitrag von redsea 13.09.08 - 19:08 Uhr

Meine Antwort, habe ich jetzt unten rein geschrieben....

Wie lange hast du gebraucht bist du schwanger warst?

Beitrag von shreek 13.09.08 - 19:14 Uhr

Hey! lass dich erst mal knuddeln!!
Ich finde deine positive Stimmung bewundernswert! Langsam aber sicher kommt sie bei mir auch durch.
Wünsche uns und allen anderen wieder viel Glück beim weiterprobieren ;-)
LG Shreek