Ständig am frieren....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wuki09 13.09.08 - 12:53 Uhr

Irgendwie komm ich mir total blöd vor...
Es wird zwar langsam kälter draussen, aber wir haben 22°C in der Wohnung und ich sitze nur noch in langer Hose und mit dickem Rollkragen hier...und friere wie verrückt. Wenn ich mir ne Kuscheldecke schnappe, dann wird es zwar etwas besser, aber mir ist immer noch kalt. Jetzt hilft hoffentlich gleich erstmal ne heiße Badewanne #schmoll

Hattet Ihr das auch so schlimm oder hab ich mir da irgendeinen Virus eingefangen?

lg Steffi 13.SSW

Beitrag von saskia33 13.09.08 - 12:54 Uhr

Kenn das,hatte ich am Anfang auch so schlimm gehabt ;-)
Wart mal ab das wird wieder besser! Irgendwann hast du dann mit den Hitzewallungen zu kämpfen #schwitz


lg sas 31 SSW #schwitz

Beitrag von haruka80 13.09.08 - 13:12 Uhr

Ich kenn das auch...
wobeis bei mir wechselt zwischen Frieren und ganz plötzlich schwitze ich 10 Minuten um dann wieder zu frieren.
Ich war gestern einkaufen, mir war NUR kalt, hatte nen dicken Rolli an und an der Kasse war mir so heiß, dass ich mir n Eis mitgenommen habe um draußen wieder zu frieren...

L.G.

Haruka (7SSW)

Beitrag von wuki09 13.09.08 - 13:30 Uhr

#danke für Eure Antworten, das beruhigt mich zumindest schon. Dann kämpf ich mich mal durch den gefühlten Winter, um dann in einigen Monaten wieder zu schwitzen ;-)

Beitrag von nehaira 13.09.08 - 14:03 Uhr

Hallo,
sag mal wie heiß gehst du baden? Mein FA hat gesagt nur so um die 37 bis 38° darf man noch aber das ist bei mir alsob ich in kaltem Wasser bade :-(

LG,
Daniela

PS: Mir ist auch dauerkalt aber meine Katze legt sich immer gerne an meinen Bauch, das wärmt und das schnurren lässt sogar die Schmerzen etwas vergehen (kann natürlich auch Einbildung sein) ;-)

Beitrag von yulan 13.09.08 - 15:52 Uhr

Mir geht es in dieser Schwascha genauso. Hat schon fast was Schüttelfrostartiges... ;)
Was mir immer hilft ist eben die Wolldecke, wie du schon sagst, und dann eine Wärmflasche drunterlegen, also an oder neben die Füße, so dass die Decke das alles einhüllt. Das wärmt dann auf Dauer sehr schön.

Und ansonsten warme Gedanken an den dicken Babybauch, der einen den Winter über kuschelig warm hält. ^^