Welches Mischverhältnis Karotte/Kartoffelbrei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annika1984 13.09.08 - 13:08 Uhr

Hallo,

ich bin es schon wieder. Ich wollte jetzt versuchen mal selber Brei zu kochen. In welchem Verhältnis kommt denn in den Brei Kartoffel und Möhre rein?

Tut ihr alle 10 Gramm Öl dazu? Das wären zwei Eslöffel. Ist das nicht etwas viel.

Liebe Grüße Annika

Beitrag von emmy06 13.09.08 - 14:24 Uhr

Hallo...

ich koche in etwa im Mengenverhältnis 2 Teile Gemüse auf 1 Teil Kartoffel.
Aber wirklich nur so grob, denn ich stell mich bestimmt nicht hin und wiege alles bis aufs Gramm genau ab. Ich koche für unseren Sohn genauso wie für uns nach Gefühl.

Öl kommt immer ein guter Schuß dazu ;-)



LG Yvonne

Beitrag von ann-mary 13.09.08 - 18:20 Uhr

Als ich mit Beikost angefangen hatte, habe mich an die Gläschen gehalten.

Bsp.: 100g Brei eine Hälfte Karotten, die andere Hälfte Kartoffeln.

Heute ca. 2 Monate später mache ich es p³ x Daumen, eigentlich etwas mehr Gemüse als Kartoffeln.

Auf 100 g Brei kommt ein TL Rapsöl o.ä. rein. Aber nach dem Aufwärmen....;-)

lg ann

Beitrag von susaheld 13.09.08 - 20:09 Uhr

Hallo,

das Verhältnis Gemüse zu Kartoffeln ist 2:1, also 1 kg Gemüse auf 500 gr Kartoffeln z.B.
Öl kommt erst nach dem Aufwärmen dazu und sind 8 gr, also 1 EL oder 2 TL.

Susanne