Wehen natürlich hervorrufen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mel-83 13.09.08 - 13:30 Uhr

Hallo...

Ich habe hier vor einiger Zeit mal flüchtig gelesen,dass einige Frauen z.B Zimt essen um die Wehen zu bekommen..
Was ist an der Methode dran und welche Möglichkeiten gibt es noch #kratz

Freue mich über jede Antwort

LG

Beitrag von w071983 13.09.08 - 13:33 Uhr

Ich hab es versucht, aber gekommen ist sie dadurch nicht !
lg Daniela mit Leonie (14Monate)

Beitrag von saskia33 13.09.08 - 13:33 Uhr

Bei mir haben diese ganzen Mittelchen in meiner ersten SS nix bewirkt!!!
Bin trotzdem 14 Tage drüber gewesen!
Wenn der MuMu nicht Geburtsreif ist bringen solche Sachen nix ;-)


lg sas 31.SSW

Beitrag von rmwib 13.09.08 - 13:36 Uhr

Kannste getrost vergessen ;-) außer Du isst gerne Zimt, Ingwer und sowas und möchtest es unbedingt.
Aber helfen hilft dat nüscht. Die kommen raus wenn sie fertig sind ;-)

GLG rmwib & Mucki ET-5

Beitrag von karina210 13.09.08 - 13:43 Uhr

viel#sex
heiß baden
viel Treppengehen
1 Glas Rotwein
Rinizinus (schreibt man das so?)COcktail

aber ganz ehrlich: #tasse abwarten u. Tee trinken bringt vermutl. am meisten

Beitrag von kisha_2000 13.09.08 - 13:54 Uhr

Hi,
also bei mir hat weder #sex noch Treppensteigen oder heiß baden etwas genützt. Ich habe einen Rizinuscocktail gemixt. Keine Ahnung, ob dieser der Auslöser war. Um 15.00 Uhr hab ich den getrunken und um 20.00 Uhr hatte ich leichte Wehen (dasselbe Ziehen spürte ich aber schon vor dem Cocktail). Am nächsten Morgen um 10.00 Uhr war Dana dann da.
Meine Hebi meinte, dass ich mit dieser Dosis wohl kaum Erfolg haben werde. Sei wohl einfach zu gering gewesen. Mein Darm wurde auch nicht vollständig entleert. War nur 2 x normal auf Toilette.

Probiers aus..
Ich war 11 Tage über dem Termin und mir tat einfach alles weh. Deshalb hab ich den Cocktail getrunken.

Viel Erfolg und alles Gute.
LG Nadine

Beitrag von mel-83 13.09.08 - 14:03 Uhr

Danke für die Tipps!

Habe ja eigentlich noch 9 Tage,die ich der kleinen Maus auch gern gönnen würde,aber ich kann nicht mehr #schwitz
Naja...die letzten Tage sind wohl die schlimmsten und ziehen sich wie Kaugummi

Beitrag von kisha_2000 13.09.08 - 14:12 Uhr

Versuche noch durchzuhalten..
Ich wollte auch nicht mehr.
Als Dana dann da war meinte der Arzt, dass sie wohl nur 2 -3 Tage über dem Termin war und nicht 11 wie errechnet.
Vll braucht deine Maus nur noch wenige Tage.
Alles Gute für die Geburt

Beitrag von kamelefant 13.09.08 - 14:24 Uhr

Die Wehen werden ausgelöst, indem im kindlichen Hirn ein Botenstoff ausgeschüttet wird.
Erst wenn alles wehenbereit ist, kann man versuchen durch Mittelchen wie Zimt und co. die Wehen weiter anzuregen. Wenn aber noch nix bereit ist für die Wehen, dann kannst du dich auf den Kopf stellen und nichts passiert.

Beitrag von britt.01 13.09.08 - 17:32 Uhr

Hallo!

Bei mir haben die ganzen Hausmittelchen gar nix gebracht. Diesmal werde ich auch nichts dergleichen unternehmen. Das Baby kommt sowieso dann, wass es will und nicht wann wir Mamas das wollen.

Mit dem Wehencocktail soll man sehr vorsichtig sein. Meine Hebi sagte immer, dass sie dringend davon abrät, weil das schief gehen kann. Inwiefern weiß ich jetzt aber nicht genau. Jedenfalls meinte sie, dass man die Finger davon lassen soll.

Gruß, Anja + Tim*14.06.06 + #ei 19. SSW

Beitrag von minishakira 13.09.08 - 19:50 Uhr

bei mir hat net angeschlagen"!!!!!Bin immer noch ss und habe echt alles schon versucht!!!

Lg Kathy

Viel erfolg!!!;-)