ET?! Rechnung - FA?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fradec 13.09.08 - 14:21 Uhr

Ich verstehe die ET-Rechnung irgendwie nicht so ganz! Wenn ich hier bei urbia den 11.05. eingebe (1.Tag der letzten Mens), dann kommt ET der 15.02.09 raus. Bei mir beginnt eine neue Woche immer Sonntag (also z.B. 18+0 = morgen).

Meine FA sagt zwar auch, dass ich morgen bei 18+0 bin, als ab morgen in der 19.SSW, ABER mein ET wäre der 18.02.09?! Dann bin ich ja 40+3 Wochen schwanger?! #schein Kann mir das mal einer erklären? #bitte

Steh grad auf dem Schlauch?! Sie sagt...der 1.tag der letzten regel + 7 Tage - 3 Monate! #kratz

DANKE!!! #danke

Beitrag von vamplady_22 13.09.08 - 14:26 Uhr

wie lang war dein zyklus den ?? 28 tage oder mehr ???

Beitrag von fradec 13.09.08 - 14:31 Uhr

Durchschnittlich 28 Tage...nur die letzten zwei Monate vor der SS war sie 32 Tage?! Aber danach hat die FÄ gar nicht gefragt?! #kratz

Beitrag von raniel 13.09.08 - 14:44 Uhr

also mal vergleichswert...mein et is nämlich der 17.02. und bei mir beginnt eine neue woche immer mit einem dienstag...das kommt rechnerishc auch mit dem 17. genau hin.

was bei mir auch nicht stimmt sind diese internet rechner wenn ich den ersten tag meiner letzten periode eingebe..dann kriege ich einen anderen et weil mein es schon am zt 11 war und nicht wie von den meisten rechnern angenommen, am 14. tag.

aber wenn man von deinem et auf jetzt zurückrechnet, bist du jetzt 17+3 und deine neue woche beginnt immer mittwochs.

Beitrag von fradec 13.09.08 - 21:27 Uhr

Ich war aber gestern bei der Fä und die sagte, ich bin 17+5 (GESTERN) - genauso hab ich es auch gerechnet! Also...ich bin ab morgen (SONNTAG) 19.SSW. Sowohl laut Urbia, als auch laut FÄ.

Hm...ich laß es einfach so...hauptsache ich weiß den Monat...die Bauchzwerge machen eh, was sie wollen!

Beitrag von yulan 13.09.08 - 16:11 Uhr

Na ja, das sind ja alles nur Näherungswerte. Letztlich gehen Frauenärzte von einem hundertprozentig stabilen Durchschnittszyklus aus, den es bei einer realen Frau so einfach nicht gibt. Deshalb ist der errechnete Stichtag ja auch eher selten der Tag, an dem Mini tatsächlich in die Welt hinauswill. ;)

Wesentlich ist der Moment, in dem Samenzelle und Eizelle sich vereinigt haben. Und der Moment ist durch den ersten Tag der letzten Regel nun mal nicht präzise auszurechnen.

Es geht einfach nur darum, den Fortschritt der Schwangerschaft so in etwa voraussagen zu können. Auf ein paar Tage mehr oder weniger kommt es da nicht an.