Kleid aus Satin statisch aufgeladen! Wie geht das weg?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sandra232kids 13.09.08 - 14:25 Uhr

Hallo Ihr lieben!

Wie schon oben geschrieben, habe ich ein Kleid aus Satin, was aber nun nach 2mal Probe-tragen statisch aufgeladen ist!
Es ist mein Standesamtkleid, heirate nächsten Monat. Hab es jetzt 2mal angehabt, da es oben rum noch geändert werden muss. Aber sobald ich es anhabe, klebt es mir vor allem an den Beinen und beim ausziehn knistert es so schön...:-[

Weiss jemand, wie ich das wieder wegbekomme? Wollte es mit Feinwaschmittel per Hand waschen, da es nur bei 30Grad gewaschen werden soll...

Ich werd noch wahnsinnig!
Vielleicht hat jemand einen tipp für mich!!


Lieben Gruss
Sandra

Beitrag von bambela86 13.09.08 - 15:32 Uhr

also ich glaub das geht mit Wasser weg. Also ein wenig nass machen und dann trocknen

Beitrag von anyca 13.09.08 - 16:07 Uhr

Mit einem Metallbügel drüberstreichen.