Schlechte Erfahrung gesammelt auf dem Basar :-(

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von tascha3577 13.09.08 - 14:56 Uhr

Hallo,
jetzt dachte ich mir heut versuch dein Glück beim Kindersachenbasar im Nachbarort und bin mit meinem Sohn hingefahren ( was lt. den Damen dort ein großer Fehler gewesen ist :-[ ) Es war eine sehr kleine Halle mit ca knapp 150 Omas und schwangeren Frauen.
Die Damen hatten nichts anderes zu tun einen rumzustossen, Nico´s Buggy einfach weiterzuschieben das ich meinen Sohn 2mtr weiter wieder zurückgeholt habe und dann als Krönung werfen sie mir Nico fast samt Buggy noch um konnte ihn grad noch fangen :-(

bin stinksauer wirklich sowas rücksichtsloses hab ich noch nicht erlebt. Hab grad mal ne Latzhose und ein Buch über autos bekommen :-( dabei war ich dort wegen einer schönen dicken Winterjacke, Thermohosen, Pullover und Strumpfhosen in 98/104 vielleicht habt ihr ja was schönes könnt es mir gerne anbieten. Morgen ist bei uns im Ort ein Basar ich lass den kleinen Mann morgen zu Hause und kucke dann "entspannt" da ist zwar voll aber die Leute sind freundlich und man kennt sich.

ok dann mal ciao

tascha3577 mit Nico der ganz doll geweint hat ( hab ihm dann gesagt wenn ihm jemand weh tut soll er treten von da an hat er sich ganz schön gewehrt und die Leute waren selbst dran Schuld :-p )

Beitrag von franzielefant 13.09.08 - 15:11 Uhr

Hallo,

mir gings schon mal genauso - letztes Jahr Herbstflohmarkt im Ev. Gemeindehaus. Bin mit Manuel (damals 2) im Buggy hin. Wollte ihn eigentlich dann rausnehmen (die hatten einen Kiwa-Parkplatz im Vorraum), aber er wollte partout nicht. Also mit ihm im Buggy gucken - hab nur 2 Übergangsjacken für die Zwerge gesucht und gefunden. Es sind natürlich ein paarmal Leute fast über ihn gestolpert, obwohl ich mir Mühe gegeben hatte, nicht im Weg zu stehen und er fand das dann auch nicht mehr so toll.

Spielzeugabteilung war leider im OG :-[ - leider war der Ausgang woanders und mitten an der Treppe wollte ich den Buggy nicht lassen. Also Kiwa geschnappt, Treppe hoch und gewartet, bis mein Sohn die Treppen geschafft hatte. (wir wollten auf einmal unbedingt allein laufen #kratz )

Bekommen hab ich oben nichts, aber ich war fix und fertig von der Schlepperei.

Seitdem war ich nicht mehr dort.

Beitrag von firewomen73 13.09.08 - 15:17 Uhr

*schmunzel*

ich hab schon immer zugesehen,dass mein männe hier war,wenn ich zum flohmarkt wollte!
mit kleinkindern ist das bei uns auch nix auf dem flohmarkt!

der nächste steht bei uns in 14 tagen an und ich freu mich schon wie bekloppt!

dort steht nämlich keine mutti hinter ihren sachen!
die sachen werden nummeriert und später an einer kasse bezahlt,nach nummer halt!

du kannst also wühlen,was das zeug hält!
keine mutter glotzt dich blöd an!
die schönsten sachen liegen ja bekanntlich immer ganz unten!

hach ich freu mich schon! #schein

und so ganz ohne kinder mal! #huepf


;-)

Beitrag von tascha3577 14.09.08 - 16:37 Uhr

Hallo,
ich hab mich heut gefühlt wie im Mama-Schlaraffenland
:-D#huepf !! Nachdem ich gestern so ein bescheuertes Erlebnis hatte ( und da waren auch diese Wühltische die Du meinst! ) war ich heut bei uns im Ort und glaub mir ich liebe es hier auf den Basar zu gehn !

1.) Kennt man fast alle Anbieter persönlich durch Mutter-Kind-Turnen,KiGa usw.
2.) Kann man super Schnäppchen machen und
3.) Hab ich gleich noch KOntakte für die Frühjahr/Sommerkleidung in Gr.104 getroffen

das witzigste war das ich das meiste bei 2 Nachbarinnen gekauft habe die nich wußten das ich genau diese Größe brauche und ich nicht wußte das die so schöne Sachen haben :-) !!!

Hier meine Ausbeute für insgesamt 35 Euro:

- 8 Pullover
- 4 Thermohosen
- 1 THermo-Latzhose(Schneehose)
- 3 Jogginghosen NEU
- 1 superschöne dicke Winterjacke m.Kaputze
- 1 gefütterte Regenjacke
- 1 " Regenhose
- 1 Paar Naturino Halbschuhe ( für 1 Euro! )

also ich kann mich nicht beschweren und bin einfach suuuuperhappy. Davon abgesehn kann es Dir ja Recht sein bestimmt wieder was für deinen kleinen Mann dabei ;-):-p nein Scherz aber ich bin wirklich grad total happy. Was ich nicht gefunden hab waren Schlafis und Strumpfhosen ABER die nette Nachbarin meinte sie könne noch ein paar Strumpfhosen raussuchen und mir bringen die bekomme ich dann so :-) als Stammkundin

ok dann mal ciao aber ich mußte das jetzt mal los werden :-) !!