Kann Zimt Wehen auslösen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stupsnase1979 13.09.08 - 15:17 Uhr

Hallo

Mir wurde gestern gesagt, das Zimt Wehen auslösen kann.
Stimmt das??? Ich hab noch nie davon gehört!!
Vielleicht habt ihr ja dadrauf eine Antwort!
Danke schonmal im voraus für eure Antworten.
Lg stupsnase 1979

Beitrag von saskia33 13.09.08 - 15:18 Uhr

Ja kann sein,muß aber nicht!


lg sas 31.SSW

Beitrag von rmwib 13.09.08 - 15:19 Uhr

Schön wärs.... also wenn Du keinen geburtsreifen Befund hast und Zimt in haushaltsüblichen Mengen verwendest löst das gar nix aus....

Und wenn Du VIEL Zimt nimmst hilft es auch nix wenn das Kind noch nicht mag ;-) hab ich im Selbstversuch rausgefunden ;-)

GLG rmwib & Mucki ET-5

Beitrag von sun666 13.09.08 - 15:21 Uhr

Hallo,

also Zimt in normalen Maßen wie z.B. zum Milchreis, in Cornflakes usw. kannst du ruhig essen...

Wenn du tagtäglich Unmengen Zimt verzehrst(was kein Mensch tut), löst wahrscheinlich Wehen aus.


Also,lass es dir schmecken.

lg

Sun 34 SSW die gerade Zimtcornflakes isst.;-)

Beitrag von schwarzesetwas 13.09.08 - 15:25 Uhr

Mein Hebamme meinte das auch. Sie empfahl mir Zimt-Yogi-Tee.
Ja, hört sich nicht so lecker an, ist auch nicht! ;-)

Hab gestern 3 Tassen getrunken und sitze immer noch hier. Keine Ahnung, welche Mengen Frau nun trinken bzw. essen müsste, aber in jedem Fall: Zu viel ist einfach nur eklig. (Vor allem dann, wenns nix bringt!)

Lg,
Sandra 39. ssw

Beitrag von stupsnase1979 13.09.08 - 15:26 Uhr

Also kann ich ganz beruhigt meine Gewürz Spekulatius essen :-)

Beitrag von stupsnase1979 13.09.08 - 15:29 Uhr

Ich will ja noch nicht das meine baby´s zur Welt kommen,wär ja noch etwas zu früh! Hatte jetzt angst wenn ich die Kekse esse das dann was passiert

Beitrag von vendela 13.09.08 - 16:06 Uhr

Hallo,

also zu zimt und allen andern möglcihen 'Weheneinleitern' kann ich nur sagen:
Wenn die Zeit treif ist, dann helfen die sahcen mit sicherheit!
Ich war bald ne woche über Termin drüber udn hatte eifnahc genug vom schwanger sein. wir hatten seit ewigkeiten mal wieder Sex, nen halben tag später war ich zur kontrolle beim FA: ich spürte zwar nciths aber laut CTG heftige wehen.
Den tag darauf hab ich bestimmt 2 liter oder mehr Himbeerblättertee getrunken. wengie studnen später war ich im kreißsaal, und nach weiteren studnen war mein sohn da. also ich bin überzeugt, dass die zwei sahcen dabei mitgeholfen haben, aber nur wiel die zeit reif war.

lg Vendela