Brauche mal Tipps von allen Kiga/Kitamuttis

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hummelinchen 13.09.08 - 16:12 Uhr

Hallo ihr,

ich bastele mit meiner Gruppe alljährlich ein x-masgeschenk für die Eltern. Wichtige Kriterien dafür sind -> Günstig, einfach, hübsch, nicht zu groß, für Jungs, wie für Mädchen interessant.

Habe schon 1000de Sachen gemacht und wichtig ist mir, dass es auch mal Materialien sind, die Kids sonst seltener zu Hand haben.
Nun geht mit für dieses Jahr aber so überhaupt kein Licht auf... #gruebel

Ich weiß, es ist auch noch recht früh aber ich bastel mit den Kids immer so zeitig, dass wir am 1.12. fertig sind. Und eine gute Idee muss her...

Es muss auch kein weihnachtliches Motiv sein, Ganzjahres"artikel" nehm ich sogar lieber...

Bitte, bitte, schreibt einfach alles auf, was euch so einfällt oder was ihr von euren Knirpsen schon alles so bekommen habt...

Danke schön im voraus... #niko

lg Tanja

Beitrag von 77bonnie 13.09.08 - 16:48 Uhr

also meine tochter hat letztes Jahr im KIGA für Weihnachten einen schlüsselanhänger gebastelt..
ein lederbändchen, 3 versch. Perlen/Glaskugeln dran geknotet und oben so einen schlüsselring (oder wie das heißt ;-).
hatte mich riesig gefreut und hab ich jeden tag dabei..

LG bonnie

Beitrag von urlaubschnitte 13.09.08 - 17:03 Uhr

Hallo Tanja,

bei uns haben die Kinder mal so einen kleinen Werbe-Jahreskalender ( die kleinen fürs Portemonaie, ich hoffe, du weisst, welche ich meine) genommen, die Werbeseite mit einem Foto des Kindes überklebt und das ganze dann einlaminiert. So hatte man immer eine kleine Jahresübersicht mit nem Foto vom Kind dabei...Wir haben uns sehr gefreut...

LG

Beitrag von selasim 13.09.08 - 19:14 Uhr

Im vergangenen Jahr haben wir einen Bilderrahmen mit Bild
bekommen ... sie haben aber auch aus Tontöpfen einen
Teelichthalter gemacht ...sah total cool aus ...

lg selasim

Beitrag von abeille 13.09.08 - 20:30 Uhr

Hallo Tanja,
wir haben letztens auch einen Bilderrahmen bekommen. Das passte prima, weil Weihnachten immer der Fotograf in die Kita kommt.
Blumentöpfe sind bei uns dieses Jahr auch in.
Zu Muttertag haben wir einen hübschen Übertopf in Serviettentechnik bekommen.
Da hat die meiste Arbeit aber sicher die Erzieherin gemacht. Aber ein schönes, vor allem auch bleibendes Geschenk ist es trotzdem.
Manch anderes ist schon auf dem Nachhauseweg zerfallen.
Ach ja, das Jahr davor gab es ein Marmeladenglas, das mit Walnüssen gefüllt war.
Das Glas besaß einen Kopf mit liebem Gesicht und Kochmütze und an den Seiten waren Arme angeklebt. Das steht immer noch in meiner Küche.
Mit meinem Sohn habe ich letztens mit Tierfellpapier gearbeitet. Das fand er ganz spannend. Naturpapier haben wir auch schon ausprobiert. Das Elefantenpapier gefiel ihm aber viel besser.
Mit Bienenwachsplatten haben wir auch schon geübt, aber da hat er leider noch kein Gefühl dafür.
Außerdem haben wir "Grasfarbe" für uns als Medium entdeckt.
Unsere letzte Akkordarbeit bestand im Gestalten von Kinderschuhschachteln. Die Schachteln von Elephanten sind super stabil. Die haben wir mit Filz beklebt oder mit Grasfarbe bemalt und anschließend noch mit Motiven etc. beklebt. Macht sich prima im ganzen Haushalt ;-)
LG
Gesine
LG
Gesine

Beitrag von mama-nadja 13.09.08 - 20:41 Uhr

Bei uns gibt es jede Woche einen Waldtag.
Da hat jedes Kind einen schönen (Kinderhand)großen Stein gesucht. Die Steine wurden von den Kindern mit (Plaka-???) Farbe angemalt und die Erzieherin hat (für die Kinder) auf jeden Stein Liebe geschrieben. Ich habe ihn auf dem Wohnzimmertisch zwichen den Teelichthaltern liegen. Man kann ihn natürlich auch als Briefbeschwerer oder so nutzen.


Wie wäre es den mit Handabdrücken?
Pappteller mit Gibs füllen. Abdruck von einer oder beiden Händen nach dem trocknen von den Kinder anmalen lassen.

Ein "christliches" Geschenk
Ein Holzkreuz (kann man auch mit der Laubsäge machen oder fertig kaufen) mit Nudeln, Perlen, Muscheln oder womit auch immer bekleben (Patex hält ganz gut)

Ich könnte Dir da ganz viele Ideen bringen#schein

Beitrag von hummelinchen 14.09.08 - 10:25 Uhr

Mädels,
ihr seid klasse... #freu

Da war einiges dabei, dass ich schon gemacht habe aber auch wieder einiges, was ich nicht kannte.
Jetzt habe ich erst einmal wieder genug Inspiration...

Danke, danke, danke schöön.... #liebdrueck

lg Tanja