Hat jemand erfahrung mit Intim Enthaarungscreme???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von anni0182 13.09.08 - 16:40 Uhr

Hat jemand damit erfahrung???
Muß man da auf was achten und kann man das da wirklich alles weg machen???

Ich rasiere mich sonst immer und will das mal ausprobieren ob das besser ist.

Lg Antje

Beitrag von silly16 13.09.08 - 16:47 Uhr

Hi!

Ich habe zwar keine Erfahrung damit, aber ich rate Dir ab, da ich denke, das rasieren gründlicher ist.....

Bei der enthaarungscreme wächst doch schon alles so schnell wieder nach...Meine Meinung...

LG,

die silly #cool

Beitrag von nisivogel2604 13.09.08 - 17:00 Uhr

Hallo,

mein Mann hat das mal ausprobiert und meint das bringt gar nichts. Bei ihm gingen die Haare wohl nicht ab und er meinte das Zeug stinkt.

LG Denise

Beitrag von anni0182 13.09.08 - 17:17 Uhr

#huepfsorry, mein man hat es auch eben ausprobiert, er mußte zuerst bevor ich es mach;-)

ergebnis ist, es stinkt#schock Und es geht wirklich nicht ALES ab, nun gut, ich glaube dann das ich es sein lassen kann#schwitz

Beitrag von nisivogel2604 13.09.08 - 17:20 Uhr

Ist doch nett, wenn der Mann mal herhalten muss.

Hoffentlich habt ihr bei dem wohl wirklich üblen Geruch wenigstens Spass gehabt. #fest

LG denise

Beitrag von silly16 13.09.08 - 17:45 Uhr

Seht Ihr! Und ich sach noch:Lasst es #freu

Nee, rasieren ist da echt besser, ich finde diese enthaarungscremes an den beien schon blöd...das ist nur haalb so effektiv.....

Aber schön, dass ihr eure Männer vorgeschickt habt!!!#huepf

LG,

die Silly #cool

Beitrag von anni0182 13.09.08 - 18:26 Uhr

;-)

Ich habe noch wachsstreifen gekauft für die beine, das wollte ich auch mal ausprobieren.
Naja mein mann durfe das bei mir machen, aber 1. tut das sau mäßig weh und2 ging es ganz schlecht weil die stoppeln eben noch nicht so lng waren jetzt stachelt es noch genau so wie vvorher:-[

Naja irgendwann hatte mein mann keine lust mehr weil die dinger nicht mehr richtig kleben.
ich dachte mir nur mal es bei mein mann seine beine ausprobiert aber nur eine stelle.

Ich mußte lachen:-p jetzt hat er einen streifen genauso glatt wie ein baby arsch#freu
Ich mußte so lachen und es tat ihm auch weh;-)

Jetzt weiß ich das ich entweder wieder rasiere oder ich muß es wirklich erstmal langwachsen lassen, nur gut das der sommer nun vorbei ist:-p

Lg Antje die sich immer noch tot lacht und schon tränen in die augen hat#schein

Beitrag von emser 13.09.08 - 18:52 Uhr

Na´bend!

Ich finde das die Enthaarungscremes immer sehr unangenehm riechend und das die Haare wesentlich schneller nachwachsen!

#ahaEin kleiner Vermerk am Rande : Geh bitte nicht zur Kosmetikerin , die dir vor einer Anwendung mit Wachs oder Epiliergerät, eine örtliche BETÄUBUNG injiziert, wobei sie keine Ahnung von Risiken und Nebenwirkungen hat ! Auf diesem Wege haben wir eine Bekannte tragisch verloren!!#kerze

LG und schönes We

Emser
#klee

Beitrag von birti 13.09.08 - 21:09 Uhr

Die Kosmetikerin, ist jetzt wirklich mit Bewährung davongekommen?

Gruß aus 594xx

Beitrag von emser 14.09.08 - 11:00 Uhr

Moin!

"Im Kosmetikstudio-Prozess am Paderborner Landgericht ist am späten Nachmittag ein Urteil gefallen. Die Angeklagte aus Lippstadt bekam für ihre tödliche Spritze 2 Jahre auf Bewährung. Außerdem muss ein Bußgeld von 10.000 Euro zahlen. Die 43-Jährige gestand, einer Kundin vor einer Haarentfernung ein Betäubungsmittel gespritzt zu haben. Die 29-Jährige starb später an den Folgen. Ein minderschwerer Fall von gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge, entschieden die Paderborner Richter. Schließlich handele es sich nicht um eine typische Gewalttat. Sie habe der Frau nur Schmerzen ersparen wollen. Und das Opfer habe der Betäubung zugestimmt. Der Vorfall könnte Folgen für die ganze Branche haben. Die Angeklagte hatte erklärt, dass es normal sei bei solchen Behandlungen unerlaubt Spritzen zu geben. Vielleicht ist das eine Warnung für andere Kosmetiker, so die Staatsanwaltschaft." Quelle Radio Hochstift

LG emser
#klee

Beitrag von birti 15.09.08 - 08:35 Uhr

#danke

Beitrag von morjachka 13.09.08 - 19:41 Uhr

Also bei mir funktioniert das Zeugs und es haelt ungefaehr so lange wie rasieren:-).

Dauert aber laenger, stinkt und ist wesentlich teurer:-(

Beitrag von hellsa22 13.09.08 - 19:59 Uhr

Hi,

ich habs einmal ausprobiert und find rasieren unter der Dusche wesentlich einfacher, schneller und vermutl. auch gesünder für die Haut.

Ich hab damals eine Enthaarungscreme extra für empfindliche Haut genommen, aber es hat trotzdem gebrannt und echt widerlich gerochen - eben voll Kanne Chemie.
Na ja und das die Haare wirklich alle weg waren kann ich auch nicht behaupten - an die Bikinizone hab ich mich mit dem Zeug jedenfalls dann nicht mehr ran gewagt.

Also viel Spaß beim ausprobieren - danach gut eincremen ja?!

LG
hellsa22
#sonne

Beitrag von jade63 14.09.08 - 02:10 Uhr

Bei mir funktionierts auch.
Aber nur mit der Markenware, alles andere bringt das schon erwähnte Ergebnis. Und dann auch nur das für sensible Haut.

Prafümiert gibts das überigens auch.
Gegen den Chemie-Geruch helfen auch diverse Cremes, Lotions, Seifen etc.
Dazu ein schönes Vollbad, dann ist das Thema erledigt. :-)

Ich habe nicht das Gefühl, dass die Haare so schneller nachwachsen als beim Rasieren.
Eher ists so, dass die nachwachsende Haare weicher sind und nicht so pieksen.
So ein stacheliger "Drei-Tage-Bart" untenrum ist einfach nur furchtbar!
Meint übrigens auch Schatzi. :-)