GVK: jemand Erfahrung mit Wochenend-Crashkurs?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nasenbaerchen 13.09.08 - 16:52 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Mann arbeitet Schichtdienst, immer eine Woche Früh- eine Woche Spätschicht. Da kann man auch nix dran rütteln. Nun ist es so, dass er sehr gerne zum GVK mitkommen möchte und auch gerne immer dabei wäre. Das ist bei 6-8 Abenden aber wegen des Schichtdienst nicht drin. Und ein Partnerabend ist ihm zu wenig (ein Schatz :-)). Mein KH bietet aber für jeden Fall etwas an und so gibt es auch Wochenend-Crashkurse, ein WE mit Samstag und Sonntag jeweils fünf Stunden. Das wäre für meinen Mann natürlich perfekt. Ich finde allerdings, dass es etwas stressig klingt. Hat jemand Erfahrungen mit solchen Wochenend-GVK gemacht und mag sie mir mitteilen? Ich müsste mich so langsam mal anmelden #hicks.

#danke und liebe Grüße,
Annette mit Wutzelinchen 20. SSW

Beitrag von yulan 13.09.08 - 17:00 Uhr

Mit so einem Crashkurs nicht, aber mit einem Standardkurs über mehrere Abende.
Es war sehr viel Entspannungsarbeit dabei, und auch immer mal ein paar Übungen, bei denen man sich's gemütlich machen konnte. Auch Informationen natürlich, aber ich könnte mir gut vorstellen, das man so etwas geschickt so abwechseln kann, dass es nicht stressig wird.
Allerdings sollen die Kurse ja generell sehr unterschiedlich sein. Frag doch einfach mal bei dem/der Zuständigen im KH nach, wie der Kurs genau abläuft. Dann kann man sich auch gleich schon mal ein bisschen beschnuppern.

Beitrag von marion1984 13.09.08 - 17:29 Uhr

HI,
haben einen gemacht und war super. Infos knackig und viel Input aber ging schon....
lg

Beitrag von michiw. 13.09.08 - 17:51 Uhr

Wir hatten fast dasselbe Problem und haben uns deshalb auch für den Crashkurs bei meiner Hebamme entschieden. Das waren dann 2x 6Stunden.
Du mußt schon ein paar Abstriche machen, das heißt z.B. stundenlang Gymnastik, Bewegungs- und Entspannungsübungen werden nicht gemacht. Aber insgesamt würde ich den immer wieder so machen. Sie hatte viele Info´s für uns und hat dazwischenpraktische Übungen gezeigt.
Ganz nebenbei hat mein Mann natürlich seinen Beckenboden gefunden und ich das Hecheln gelernt!!! ;-)

LG, Michi