Blaue Lippen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jenny133 13.09.08 - 17:14 Uhr

Hallo

meine Mutter hat die blöde Angewohnheit, mir ständig Angst zu machen :-( Heute hat sie gemeint: "Schau mal Nico hat blaue Lippen - der wird doch nichts am Herz haben..."

Jetzt mach ich mir schon wieder total Sorgen. Zumal ich auch schon ab und an gedacht hab, dass die etwas blau erscheinen. Ansonsten gehts ihm jedoch super. Und er schläft eher zu wenig als zu viel.

Bei den Vorsorgeuntersuchungen ist nie was in die Richtung festgestellt worden. Wir haben bald die U6, da werd ich nochmal nachfragen oder? Was meint ihr?

LG
Melanie mit Nico (bald ein Jahr)

Beitrag von bambela86 13.09.08 - 17:18 Uhr

deine Mutter hat den Knall net gehört lebt noch hinterm Mond. Sorry aber ist so. Blaue Lippen hat er wenn nur wenn ihm kalt ist aber doch nicht wenn er was am Herzen hat #kratz

Beitrag von jenny133 13.09.08 - 17:22 Uhr

Hallo

wir sind da gerade aus dem Haus gegangen. Kann mir nicht vorstellen, das ihm kalt war (aber heute ist ja kein besonders schöner Tag)
Bei der Forumsuche hab ich aber auch beunruhigende Antworten gelesen :-(

Beitrag von maschm2579 13.09.08 - 18:07 Uhr

Also ich habe einen Herzfehler und stänig blaue Lippen. Als meine Mutter das festgellt hat, hat Ihr niemand gesagt das sie nen Knall hat.
Sowas sollte ernst genommen werden und nicht auch noch beleidigt werden wenn jemand sowas fragt.

Beitrag von julinka 13.09.08 - 19:16 Uhr

Hallo bei meinen Sohn ist auch davon ausgegangen worden das er nen Herzfehler und Hydrozeffalus hat wegen blauen lippen sehr oft und zu großer Kopfumfang. Letztendlich hat sich zwar nichts bestätigt es kam allerdings eine Imunkrankheit dabei raus die selten ist und sie da oft wenn es kalt ist was für uns noch nicht kalt ist die kinder blaue lippen bekommen und bei unserem sohn wurden sogar ab und an händchen und füßchen blau. Das ist so das er die kälte stärker spürt wie wir und dadurch die atmung abflacht und die durchblutung auch dadurch schlechter geregelt ist.

An die TE sag es auf alle fälle deinen Arzt denn damit würd ich nicht spaßen das kann alles sein. Wir mussten eine Kernspinn machen lassen und Blutabnahme.

Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von daskleinefrauchen 13.09.08 - 19:18 Uhr

ich glaube eher das du den knall nicht mehr gehört hast!

ein herzfehler kann sich sehr wohl so äussern!
mehr sage ich nicht dazu!


Beitrag von knutschka 13.09.08 - 17:37 Uhr

Hallo,

ich denke nicht, dass deine Mutter nen Knall hat... ;-)

Es kann schon sein, dass die blauen Lippen auf eine Anomalie des Herzens hindeuten - es muss jedoch nichts schlimmes sein und wenn bis jetzt noch nichts Auffälliges festgestellt wurde, würde ich auch erstmal ganz beruhigt sein.

Helena hat auch ein kleines Loch im Herzen. Das haben alle Kinder während sie noch im Bauch sind. Bei einigen verschließt es sich bereits im Mutterbauch, bei anderen unter der Geburt, bei manchen kurz nach der Geburt und manchmal bleibt es länger oder auch für immer. Damit sind jedoch keine Einschränkungen verbunden. Wir sollen zum Beispiel lediglich einmal im Jahr zur Kontrolle kommen, ob es sich eventuell verschlossen hat - Helena ist gerade ein Jahr alt geworden.

Bei uns war das Geräusch auch nur ganz schwach zu hören und ist eigentlich nur aufgefallen, weil wir sowieso zum Kardiologen mussten (wegen einer anderen Sache) - es ist also gut möglich, dass es bislang "überhört" wurde.

Ich würde es einfach ansprechen! Du hast doch nichts zu verlieren.

Alles Gute

Berna mit Helena, die auch mit Loch im Herzen ein Wirbelwind sondergleichen ist!