Schilddrüsenunterfunktion

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kloos 13.09.08 - 17:50 Uhr

Hallo,

bei mir wurde eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Es müssen noch einige Untersuchungen gemacht werden um das ganze noch zu bestätigen und mich medikamntös einzustellen.

Nun zu meinem eigentlichen Problem. Ich habe in der letzten Zeit 4 kg zugenohmen. Ich habe Angst richtig dick zu werden. Diese 4 Kilo machen mich jetzt schon fertig. Werde ich noch weiter zunehmen? Oder ist es unter der Medikamenten Therapie anders?

Ich habe solche Panik. Ich werde alt. Ich hatte noch nie etwas damit zu tun. Hilfe!

LG

Tanja

Beitrag von schnubbel-mutti 13.09.08 - 18:02 Uhr

Glaube mir du wirst ganz schnell wies´der abnehmen habe auch eine SD unterfunktion und ahbe seit der einnahme von L-Thyroxin 100 im mai schon 10kg abgenommen #huepf

Beitrag von kloos 13.09.08 - 19:37 Uhr

Hallo,

mensch, danke du machst mir Hoffnung!

Lg


Tanja

Beitrag von miau2 15.09.08 - 13:10 Uhr

Hi,
ich möchte die Aussage meiner Vorschreiberin mal einschränken...

Nur, wenn weder Bewegungsmangel noch zu viele Kalorien die Ursache für das Übergewicht sind besteht mit einer korrigierten SD-Einstellung die Chance, bei gleichen Gewohnheiten mittel- oder langfristig dasselbe zu verlieren.

Je nachdem, wie "leicht" die SD-Unterfunktion ist kann es auch sein, dass die Gewichtszunahme nicht allein dadurch verschuldet ist - pauschal sagen, dass du mit den notwendigen Medikamenten abnimmst würde ich also nicht. Deine Lebensgewohnheiten kenne ich ja nicht wirklich, und beurteilen könnte ich die auch nicht ;-).

Man kann eigentlich nur sagen, dass mit der korrigierten Einstellung der SD eine mögliche körperliche Ursache für Gewichtszunahme ausgeschlossen ist.

Viele Grüße und viel Erfolg,
Miau2