Dringende Frage: Schmierblutung NMT+4

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von inese 13.09.08 - 17:56 Uhr

hallo an alle,

bin leider gerade etwas in Eile und habe eine dringende Frage, die ich loswerden möchte. NMT war Di. Wir sind im 1. ÜZ. Mir ist seit Eisprung übel, seitdem auch PMS Symptome (Leistenziehen, etc), was ich normal nie habe. Normal habe ich 2 Tage vor der Mens kopfweh, was ich diesmal noch gar nicht hatte. *wunderwunder*
Nun: bin ich 4 Tage drüber, evtl. mehr, habe den NMT nicht so richtig in Erinnerung, da 1. ÜZ und noch etwas unprofessionell. Habe seit gestern üble Pilzinfektion, die ich mit Canesten behandle. Was nicht bei Frauenarzt, wenn es nicht besser wird, geh ich Montag. Nun seit heute MINIMALE Schmierblutung.ganz leicht rose. Minimal. also etwa: 1 Slipeinlage voll, nur oberflächlich. *sorry*.
Meine Frage: Spricht diese Schmierblutung dafür, dass ich meine Mens bekommen (kann ja sein), das weiß ja auch nur der liebe Himmel...klar. Ähm, also andere Frage: Wart Ihr mal schwanger trotz leichter miniblutung zur Menszeit?
lg und schönen abend
inese

Beitrag von stela-38 13.09.08 - 18:02 Uhr

Leichte Blutungen können auch vom Einnisten des befruchtetem Ei kommen,habe mir erklären lassen das das Ei sich in die Plazenta einfressen tut und dardurch können leichte Blutungen entstehen.Ich drück Dir die Daumen.

Beitrag von connie73 13.09.08 - 18:33 Uhr

hi
diese sb, können eigentlich weniger von einer einnistung kommen, da deine einnistung wenn schon vor einigen tage hätte stattfinden sollen. aber wenn du im ersten üz bist, hast du vorher die pille genommen?
das kann deinen zylus ja auch durcheinander bringen. auch kann sich der es mal verschieben, so das dein nmt sich natürlich auch nach hinten mitverschiebt. wenn du dir unsicher bist, mach einfach einen test. alles andere wäre ein rätselraten.
bei mir sind sb immer die vorboten der mens, und habe normalerweise auch immer ein bis zwei tage vorher kopfweh aber es gab auch schon ausnahme zyklen.
lg connie