Wechsel der lohnsteuerklasse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunstorm 13.09.08 - 18:24 Uhr

Hab da auch mal ne Frage die mich seit ein paar Tagen beschäftigt. Momentan haben mein mann und ich beide klasse 4 und nun wollten wir wechseln, so das er auf 3 arbeitet wenn ich zuhause bin. unser baby kommt im januar und nun wissen wir nicht ob das 1. sinnmacht zu wechseln und 2. falls ja ob wir dann schon zum 01.01. wechseln sollen oder erst wenn das kleine da ist. kennt sich da vielleicht jemand aus?

Beitrag von tanilein18 13.09.08 - 18:31 Uhr

Vor dieser Frage haben mein Mann und ich auch schon gestanden. Man hat uns geraten in Kl. 4/4 zu bleiben, wenn wir nicht zuviele Steuern nachzahlen wollen. Wenn man 3/5 macht hätte der Mann zwar 1 Jahr mehr Geld, aber das würde sich auf die Lohnsteuer auswirken. Wenn man von den Lohnsteuern profitieren möchte sollte man in 4/4 bleiben. So wurde uns geraten. Muß aber jeder selber entscheiden.

LG Tanja

Beitrag von sunstorm 13.09.08 - 18:36 Uhr

lasst ihr das kind dann bei deinem mann eintragen in der lohnsteuerklasse oder wie läuft das dann? mich verwirrt das ganze grad etwas #schein

Beitrag von tanilein18 13.09.08 - 18:50 Uhr

Ja, das Kind steht dann erstmal bei meinem Mann auf der Lohnsteuerkarte. Wenn ich dann nach einem Jahr wieder auf 16h arbeiten gehe , wechseln wir auf 3/5 und das Kind kommt dann auf meine Karte...

Beitrag von josie29 13.09.08 - 18:32 Uhr

ich kenn mich zar net so aus
aber vieleicht sollste du wechelsn wenn du in muterschutz gehstß

Beitrag von kaktuszahn 13.09.08 - 18:45 Uhr

hallo,

kann mich nur anschließen... wir bleiben auch in 4/4. das kind wird dann je zu 0,5 auf der karte eingetragen.

lg
kaktuszahn
#ei 37. ssw

Beitrag von sunstorm 13.09.08 - 18:53 Uhr

danke für die lieben antworten. dann werd ich das mit meinem schatz nochmal durchsprechen :-)

Beitrag von littlestone 13.09.08 - 21:57 Uhr

Ihr könnt die Klassen wechseln, sobald du in Mutterschutz gehst. Mutterschafts sowie Elterngeld werden ja vom Gehalt vor Beginn der Schutzfrist berechnet.