Laufgitter nicht höhenverstellbar!-schlechter Kauf?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lexi78 13.09.08 - 19:02 Uhr

Hi Ihr Lieben,

habe heute auf nem Baby-Flohmarkt einen Laufstall für 25 € gekauft.
Hab mich erst riesig gefreut, da er auch aussieht wie neu. Jetzt bin ich unsicher, weil ich gehört habe, höhenverstellbar wäre viel besser.

Aber wenn ich das Gitter erst nutzte, wenn der Kleine krabbelt, dann ist es doch ok so oder?
Für die erste Zeit hab ich dann meine Wiege.

Was meint Ihr?
Verwirrt bin.....

Alex

Beitrag von -pinguin- 13.09.08 - 19:12 Uhr

Klar, wenn du es nur als wirklichen Laufstall benutzen möchtest, ist es egal, ob er höhenverstellbar ist.

Das schöne an den Höhenverstellbaren ist ja, dass man das Kleine schon früh reinlegen kann und auch noch eine zusätzliche Schlafgelegenheit hat.

Aber wie gesagt,kommt halt drauf an, was du damit machen willst.

LG, Andrea (die keinen Laufstall haben will....)

Beitrag von timabr05 13.09.08 - 19:14 Uhr

Hallo Alex...

Mach dir mal nicht soviele Gedanken, muß man nicht haben.... Gab es doch früher auch nicht.. Wir haben auch nur nen normalen...

Lg Tina

Beitrag von lexi78 13.09.08 - 19:20 Uhr

Danke für´s Wachrütteln.#hicks
Ist doch echt bescheuert, sich dauernd so´n Kopf zu machen.
Meinem Schatzi wirds schon an nichts fehlen.

Beitrag von fraukef 14.09.08 - 08:45 Uhr

Hi

nein Deinem Baby fehlt es garantiert an nichts - selbst wenn du es schon gleich am ANfang reinlegst - dem Baby ist das schnurzpiepegal wie hoch es liegt ;-)

Die Höhenverstellung ist ausschließlich für die Mamis gut - und für die Papis natürlich auch - wir müssen uns nicht so bücken - für uns ist es angenehmer - aber den Babies ist das wirklich völlig egal ;-)

Beitrag von sunflower.1976 13.09.08 - 23:43 Uhr

Hallo!

Wenn Du ihn nur als normalen Laufstall verwenden möchtest, reicht das doch völlig aus.
Unser Baby wird im Wohnzimmer erst den Stubenwagen haben und dann den Stubenwagen. So kann unser großer Sohn mal toben ohne dass dem Baby was passiert. Solange sich das Baby noch nicht hinsetzen kann, ist es schon praktisch, wenn der Boden höhenverstellbar ist (rückenschonender), aber es geht auch ohne...

LG Silvia

Beitrag von emilylucy05 14.09.08 - 11:32 Uhr

Unser ist auch nicht höhenverstellbar. Wir haben uns im Baumarkt 4 kleine Tischbeine und ne lackierte Spanplatte gekauft. Das als Tisch reingestellt und ne dicke Decke drauf. Ist schon praktisch wenn sie noch ganz klein sind und man nicht so tief runter muß. Bloß rechtzeitig entfernen wenn sie aktiv werden.

lg