Folsäure+eisentabletten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katl83 13.09.08 - 23:27 Uhr

hallo,

bin ab morgen 9. woche und hab herausgefunden, dass immer wenn ich die Folsäure+eisentabletten nehme, mich am nächsten tag übelst übergeben muss - morgens - was glaubt ihr ist das einbildung oder kann es von den tabletten kommen?(ist mir aufgefallen wo ich letzte woche mit totalem entsetzen festgestellt habe, dass ich sie 2 tage vergessen hatte).
Habe am dienstag termin beim fa und werde das dort natürlich auch vortragen.
bin mir nur jetzt nicht sicher ob ich einfach aufhören soll bis dienstag die tabletten zu nehmen, weil sie doch sehr wichtig für die entwicklung des kindes sind.:-(

Beitrag von mandyhertha 13.09.08 - 23:42 Uhr

huhu ... hm also wenn du dich nicht übergeben hast, als du sie vergessen hast, dann solltest du das wirklich mal mit deinem FA besprechen ... hört sich so an, als verträst du sie nicht

lg mandy

Beitrag von biene_1980 13.09.08 - 23:46 Uhr

Hallo
was für eisen tabletten nimmst du den?
eisen oder Magnesium?
weil ich muß auch eisen nehmen und zwar krauterblut und ich mußte immer drauf achten das ich zb schon was im bauch hast.durfte sie nicht mit den Magnesium nehmen.würde dann auf den magen schlagen

Beitrag von katl83 13.09.08 - 23:48 Uhr

ich nehme von doppelherz aktiv jod+eisen+folsäure, habe das wo ich beim fa angerufen habe zwecks termin nach positivem schangerschaftstests auch gesagt dass ich bereits seit 2 monaten eben diese nehme sagte sprechstundenhilfe wunderbar, passt, soll ich weiter nehmen. und jetzt bin ich mir halt nicht sicher, ne

Beitrag von lovelysituation 14.09.08 - 01:15 Uhr

Hallo

also ich hab mal gehört, man soll keine eisen tabletten nehmen wenn kein eisenmangel existiert, das könnte zu einer überreaktion führen oder so *hmmm*

aber klär es lieber mit dem Arzt !! ;-)

Beitrag von anna-leona 14.09.08 - 11:34 Uhr

Hallo,

ich habe bei meiner ersten Schwangerschaft auch Eisentabletten verschrieben bekommen (kurzfristig). Mir wurde immer spei-übel.

Wir haben das Eisenpräparat dann abgesetzt, weil die Werte wieder ganz o.k. waren. Dann gings mir besser.
Folsäure solltest Du aber auf alle Fälle weiternehmen - das ist extrem wichtig!

Lg
Anna-Leona