Jemand mit Skoliose/Wirbelsäulenverkrümmung hier?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von rotbaeckchen 13.09.08 - 23:35 Uhr

Hi,

meine Frage steht ja schon oben...

Ich selbst leide darunter...mußte früher ein Korsett tragen. Die Verkrümmung ist aber immernoch da :-(
Find es schon sehr belastend, da man es ja auch sieht und ich einen kleinen Buckel habe....hab das Gefühl durch die Schlepperei meiner Tochter hat es sich verschlimmert...vermute es nur!

Würde mich freuen wenn jemand schreibt (auch gern über VK)

LG
rotbaeckchen

Beitrag von kleineshh 14.09.08 - 06:11 Uhr

hi hab auch skoliose und beckenschieffstand wens magst könn ma uns ja mal über msn messenger austauschen?wolfstochter_hh@hotmail.de:-D

Beitrag von lachsurinsky 14.09.08 - 13:46 Uhr

#liebe Rotbäckchen
wie alt bist Du? wie schwer ist der Grad der Verkrümmung? Mein Bruder hatte im Juni die leichte Art von OP, hatte solche Schmerzen von der Skoliose. Die Krümmung bekommt er nicht wieder weg, aber er ist jetzt von den Schmerzen befreit, wenn Du mehr Wissen möchtest, schreibe mir über VK.
Gruss
Lachsi