Von Polizei aufgehalten - Strafanzeige wegen Handy?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nadja89 14.09.08 - 02:44 Uhr

Hallo...

ich weis zwar absolut nicht ob mir jemand helfen kann aber ich stell einfach mal meine Frage.

Bin vorhin mit dem Auto nachhause gefahren und habe auf mein Handy geschaut wie viel Uhr es ist und das haben anscheinend die Polizisten gesehen und mich aufgehalten. Jetzt habe ich eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsverstoßes und muss 40 Euro zahlen und bekomme einen Punkt... die Sache ist, das ich noch in der Probezeit bin... muss ich denn wegen soetwas eine Nachschulung machen? Kennt sich da jemand aus??

LG
Nadja

Beitrag von bianca153 14.09.08 - 08:07 Uhr

http://www.bussgeldkataloge.de/

Schau mal auf der linken Seite unter Probezeit, da steht alles drin.

Beitrag von nadja89 14.09.08 - 11:35 Uhr

danke!!!

Beitrag von galeia 14.09.08 - 08:18 Uhr

Klaaaaar! Wegen der Uuuuhr aufs Handy geschaut *zwinker* Hast natürlich keine Uhr im Auto, gell?

LG H. #klee

PS: Die Ausrede haben Polizisten vermutlich schon tausendfach gehört..... ;-)

Beitrag von sonnenstrahl1 14.09.08 - 10:45 Uhr

Hallo
stell dir vor, es gibt noch Autos die haben keine Uhr#augen. Das Auto von meiner Mama hat auch keine Uhr ;-),

LG
Jelena

Beitrag von nadja89 14.09.08 - 11:30 Uhr

Ich hab tatsächlich auf die Uhr geschaut! #aerger
Weil die Uhr von meinem Auto nimmer geht.

Der Polizist hat sogar selber gesagt das sie gesehen haben das ich nur kurz drauf geschaut hab es aber trotzdem ein Vertoß is.

Beitrag von missrobinson 14.09.08 - 12:50 Uhr

warum so gereizt?! #kratz

Beitrag von mrs.robinson 14.09.08 - 13:23 Uhr

Was war denn daran gereizt? Sie hat es doch extra mit einem Augenzwinkern geschrieben.

Beitrag von dodo0405 14.09.08 - 09:32 Uhr

Also der Spaß kostet dich 40 Euro, solange es dein erster B-Verstoß war.

Wer einen A-Verstoß oder zwei B-Verstöße begeht und einen Führerschein auf Probe hat, wird zusätzlich zur Maßnahme aus dem Verwarnungsgeld- bzw. Bußgeldkatalog folgendermaßen bestraft:

Beim ersten Mal verlängert sich die Probezeit um 2 Jahre.
Ein Aufbauseminar (ASF = Aufbauseminar für Fahranfänger) wird angeordnet.
Dieses Seminar muss an einer dafür zugelassenen Fahrschule absolviert werden.
Es besteht aus einer Nachschulung von insgesamt 9 Stunden, verteilt auf 4 Blöcke zu 135 Minuten.
Der Kurs wird in Gruppen von 6 bis 12 Teilnehmern abgehalten, die durch aktiven Erfahrungsaustausch
und gemeinsame Analysen ihres bisherigen Fahrverhaltens lernen sollen, wie sie Unfallrisiken künftig vermindern können.
Eine durchgehende Teilnahme an allen Stunden ist Pflicht.
Anschließend muß eine Fahrprüfung mit einem Fahrlehrer, aber ohne einen Prüfer absolviert werden.
Die Kosten betragen durchschnittlich 250 Euro, maximal etwa 400 Euro.
Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Seminare nicht durchgehend angeboten werden.
Eine Fristüberschreitung wird als Weigerung angesehen und hat den Entzug der Fahrerlaubnis zur Folge.

Beitrag von nadja89 14.09.08 - 11:32 Uhr

Natürlich war es mein erster B-Verstoß es war überhaupt mein erster Verstoß.

Okay danke!!

Beitrag von carolina2810 14.09.08 - 10:30 Uhr

Wenn ich nur auf die Uhr gesehen habe, läßt sich das doch durch die Protokolllisten belegen, daß Du nicht telefoniert hast.
Ob ich auf die Uhr am Arm sehe oder aufs Handy ist doch gleich.
Würde mich mal schlau machen und einen Anwalt fragen.

Beitrag von nadja89 14.09.08 - 11:33 Uhr

Der Polizist meinte er hat sogar gesehen das ich nicht telefoniert habe aber allein das drauf schauen wenn der Display läuchtet is ein Verstoß...

LG

Beitrag von carolina2810 14.09.08 - 11:37 Uhr

Oh das wußte ich nicht.

Beitrag von nadja89 14.09.08 - 11:39 Uhr

macht nix- ;-)

Beitrag von glu 14.09.08 - 11:39 Uhr

Du hättest ja auch eine SMS lesen können und das lenkt definitiv ab!

lg glu

Beitrag von thea21 14.09.08 - 14:27 Uhr

Selbst das in der Hand halten des Handys, draufschauen ist ein Verstoß!

Beitrag von nadja89 14.09.08 - 15:11 Uhr

weis ich jetzt auch.