bryophyllum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hasitchen 14.09.08 - 08:03 Uhr

wer hat erfahrung damit?es soll progesteronartige wirkung haben und schleimhaut aufbauen und 2.zyklushälfte unterstützen....

Beitrag von brummbrumm80 14.09.08 - 08:34 Uhr

Also bei mir hats nicht wirklich was gebracht, die mens kam sogar leicht verfrüht (ES+11)....

Beitrag von mokli 14.09.08 - 08:42 Uhr

Also ich hab heute positiv getestet #huepf
War mein erster Zyklus mit Bryophyllum, kann natürlich auch Zufall sein. Sonst hatte ich Schmierblutungen ab ES+8 und Mens dann ES+10.
Die Apothekerin sagte mir auch, verkehrt machen kann man damit nicht viel, das schlimmste was passieren kann wäre das es nichts bringt.

LG, mokli

Beitrag von steffi4178 14.09.08 - 09:06 Uhr

Hallo,
ich nehm das auch gerade und in der 1. ZH Ovaria Comp.
Bei unserer 2. Tochter hat es in den ersten beiden ÜZ nicht geklappt und dann hab ich im 3. das genommen und es hat geschnackelt. Deshalb hab ich jetzt auch wieder genommen. Mal sehen was es bringt
Mal NMT am 26.09, abwarten.

LG
Steffi

Beitrag von olivia31 14.09.08 - 10:29 Uhr

Ich habe bereits einmal eine sehr gute Erfahrung damit gemacht ...bei meiner letzten Schwangerschaft hat es dadurch (oder auch durch Zufall???) #kratz gleich geklappt. Nunmehr bin ich im 3. ÜZ und hoffe immer noch, dass sich die Wirkung von damals wiederholt .... aber ich bin trotzdem noch der Meinung, ein Versuch ist es wert.

LG
Heike