Milumil - neue Packungsgröße

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maeusekrieger 14.09.08 - 08:05 Uhr

Hallo!
Habt ihr schon gesehen, dass bei Milumil die Packungsgröße umgestellt wird/wurde? Ich war letztens einkaufen und sah einen großen Angebotsständer mit Milumil um 6,99. Dann, weiter hinten, sah ich Milumil um die Hälfte verbilligt, sodass es nur 4,50 Eur kostete. Ich dachte, es wäre weil es bald ablaufe. Aber das MHD war sogar später (Dez 09). Also hab ich das verbilligte gekauft und mich lang gefragt warum die das um die Hälfte hergeben und jetzt weiß ich es: im neuen "billigen" um 6,99 sind nur mehr 550g (od so) drin, im alten 800g. Hab also eigentlich ein Schnäppchen gemacht. Nur für den Konsumenten ist es eigentlich blöd. Durch kleinere Packungsgrößen werden die Produkte indirekt wieder teurer...
lg Dani

Beitrag von maschm2579 14.09.08 - 09:40 Uhr

Huhu,

dann schau mal beim nächsten Kauf auf die Packung ob evtl die Zutaten geändert wurden!

Die Firmen stellen alle um und bei Bebivita ist ein Hinweis auf der Packung das die Rezeptur und Dosierungsanleitung geändert wurde.

Ich bin mir ziemlich sicher das nicht nur die Größe geändert wurde. Da bis Ende des Jahres ja alle Firmen die Rezeptur ändern müssen.

Bei uns schäumt die Milch jetzt total und klumpt #aerger

Ich wollte jetzt zu Milumil wechseln. Gut das Du es gesagt hast, dann werde ich jetzt auf die neue achten.

lg Maren

Beitrag von mischutka 14.09.08 - 12:06 Uhr

Hallo,

es ist und bleibt so, dass wenn irgendwelcher Produkt anderes aussieht, andere Grösse o.ä. hat, wird es im endeffekt für UNS immer teuer!:-[

da wir aber die Babymilch für unsere Zwerge brauchen, werden wir die kaufen. und die Firmen wissen das, deswegen können sie es sich "erlauben" die Milch immer wieder teuerer zu machen:-[

Ich nemme Aptamil, da es die einzige was meine Tochter veträgt und bin gespannt wie teuer es wird#aerger#contra#augen

LG
Vicky