HEZIMAMA86 bitte meldet Euch bei mir oder Polizei,,,

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von agnes1980 14.09.08 - 08:30 Uhr

Hallo Urbia,

ich hoffe es fühlen sich einige Leute nicht auf dem Schlips getreten wenn ich hier wieder mal Poste,wenn Ihr verarscht werdet,würdet Ihr auch so handeln......

HERZIMAMA68

hat uns verarscht und zwar sind es 600 Euro um die 6 Leute ärmer geworden sind.

(bitte kein,ja lieber per nachname usw)

Alles die bei Ihr gekauft haben bitte melden,es liegen schon paar anzeigen gegen sie vor,wenn wir alle zusammen halten,Anzeige machen erreichern wir etwas.

DIE ANZEIGE geht nach Berlin,da sieht der staatsanwalt das es mehrere gegen HERZIMAMA86 und somit wird die Akte nicht wegen Mangel an beweisen stillgelegt.....

Es ist offensichtilich das hier ein Betrug stattfande,sag die Polizistin...............

ALSO MÄDELS BITTE ALLE MELDEN

was habt Ihr schon zu verlieren,man brauch weder in einer Rechsschutz zusein um eine Anzeige zu machen.....
bei weiteren Fragen stehe ich gerne für Euch bereit..


Beitrag von sanni68 14.09.08 - 09:32 Uhr

Hallo,

ich kann wirklich verstehen, dass du sauer bist aber meinst du nicht langsam, dass es reicht?

Es ist doch langsam kein Wunder mehr, dass hier niemand mehr etwas kaufen mag, wenn man ständig diese Postings, die zu alle dem eh nichts bringen, lesen muss.

Hier stehen hunderte ehrliche Verkäufer ein ganz paar wenigen schwarzen Schafen gegenüber.

Ihr habt Anzeige erstattet.... gut so. Wenn die Summe der Betrügereien wirklich schon mehr als 600€ beträgt, wird kein Staatsanwalt das Verfahren einstellen.

Auch wenn ihr das nicht hören wollt..... wer sich so übers Ohr hauen lässt ist in Teilen ein bisschen selbst schuld dran..... Hier steht doch gross und breit was man bei Käufen beachten sollte.

Musste ich nun mal loswerden..... wünsch dir trotzdem noch einen schönen Sonntag #sonne

lg Sanni

Beitrag von agnes1980 14.09.08 - 09:39 Uhr

ich kaufe und verkaufe hier selbst sehr viel........


hoffe nur das du nie drauf reinfallen wirst,habe auch immer gedacht mir passiert sowas nicht und man siehe keiner ist sicher................

Beitrag von sanni68 14.09.08 - 09:45 Uhr

sicher ist man nie aber man kann das risiko minimieren und so schwer ist es eigentlich gar nicht ;-)

ich bin übrigens auch schon mal reingefallen und die summe war alles andere als gering, ich war eben schön blöd und in teilen eben auch selbst schuld....

Beitrag von firewomen73 14.09.08 - 09:56 Uhr

ich bin 3x auf den hintern gefallen!

und das bei leuten,die schon über 20 päckchen hatten!

wie willst du das bitte minimieren?
willst du für nen body versicherten versand wählen,oder nachname?

Beitrag von sanni68 14.09.08 - 10:04 Uhr

Ein Risiko wird doch immer bleiben, das kannst du ja nicht einmal ausschliessen wenn du Sachen auf dem Flohmarkt kaufst.

Angebliche super Schnäppchen von Newbies, machen mich irgendwie immer misstrauisch ....

Beitrag von hellokittyfan-07 14.09.08 - 09:43 Uhr

Stimme ich Dir zu! Mir geht sauch auf den senkel langsam. Einmal am Tag reicht auch und nicht 8 mal#aerger
Lg.Nicole

Beitrag von agnes1980 14.09.08 - 10:07 Uhr

das ist das erste mal das ich heute poste also ,ruhig blut,oder wollt ihr den blauen stift schon am morgen benutzen???:-))

Beitrag von hellokittyfan-07 14.09.08 - 13:24 Uhr

Nu bleib mal locker hab ich von heute geredet? IN den letzten Tagen besonders gestern war auf jeder Seite ein Thread von dieser oder über diese Dame. Und das nervt ich mein man kann doch mal zurück blättern oder?

Beitrag von haferfloeckchen 14.09.08 - 11:13 Uhr

Hi,

das ist ja echt ein Mist!
Ich hoffe, ihr erreicht was mit eurer Anzeige!!!

Zudem kann ich nicht verstehen, wieso sich die Leute hier aufregen, weil du das hier postest! Ich habs jetzt grad zum 1. Mal gelesen und es ist ja heute das 1. Posting dazu und nicht das 8.#kratz

Ich finds jedenfalls gut, dass vorgewarnt wird, ruhig auch öfters am Tag, denn man blättert nicht immer alle Seiten durch. Und ich möcht mal diejenigen sehen, die sich jetzt über dein Posting beschweren, wenn sie um solch große Beträge besch*** werden!

lg und viel Glück!
Jenny, die hier trotzdem noch kauft, aber nur bei Altbekannten:-)

Beitrag von agnes1980 14.09.08 - 11:24 Uhr

Hallo Jenny,

ja ich versteh es auch nicht,was in manchen vorgeht.....

habe jetzt eine liste gemacht usw,für die polizei

es gibt bis jetzt 6 opfer und 600 schaden

vielleicht liest sie es ja und kommt noch zur vernunpft
(hoffe es)

manche wurden selbst betrogen und gerade die müssten es doch verstehen,oderß????


lg Agnes

Beitrag von sonja31 14.09.08 - 11:40 Uhr

Hi,

also heute habe ich das Posting auch erst einmal gelesen, gestern zwar etwas öfters, aber wenn es hilft, kein Thema. Manche lesen ja auch nicht Seiten zurück.

Wäre aber lustig, wenn das mit jedem schwarzen Schaf passieren würde :-), dann wäre der Marktplatz wohl irgendwann verdrängt.

Ich würde ein Bewertungssystem generell nicht schlecht finden, dass man sofort bewerten kann, positiv oder negativ sobald man etwas gekauft hat, so ist es z. B. bei EF , wenn einer also 1mal Mist baut wissen es gleich alle anderen folglich also auch, die dort kaufen möchten und nicht erst nach 6 Geschädigten. Zudem würde es verbieten, dass man sich wenn man 1mal gesperrt ist, einfach mit einem anderen Nick wieder anmeldet. Die Person müsste dauerhaft gesperrt werden, bis alles geklärt ist.

Irgendwann wird man wohl die schwarzen Schafe eindämmen, meiner Meinung nach allerdings nicht durch Nichtstun und wenn es heute noch 5 Postings gibt, ich würde mich auch ärgern.

Also in dem Sinn einen schönen Sonntag an alle weißen Schäfchen!
Sonja

Beitrag von sonja31 14.09.08 - 11:42 Uhr

Ähem, nur zur Verständnis, ich würde mich nicht über die Postings ärgern, sondern über mein verlorenes Geld, habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt #blume

Beitrag von putzi9a 14.09.08 - 13:38 Uhr

Hallo,die Anzeige bringt eh nichts.Ich habe auch wegen ebaybetrug Anzeige gemacht,das Verfahren wurde eingestellt und ich war nicht die einzige...
Es ging bei mir auch um ca.110 Euronen...
LG Annette

(Habe allerdings auch 1 1/2 Jahre gewartet bis die Verhandlung war!!!)

Beitrag von schupfnudl 16.09.08 - 08:20 Uhr

HAllo,

also wir haben gestern 70€ überwiesen und man kann Ihr über die VK nicht mehr antworten,Tel habe ich rausgefunden und rufe schon mehrmals am TAg an und es geht keiner ran.
Ich bin wirklich enttäuscht denn man hat Ihr nur die Vertrauensbasis und wenn man als Käufer einem Verkäufer das Vertrauen gibt dann öffnet man sich schon dem anderen.
Naja werde versuchen das Geld zurückzubuchen.

Grüße Nudls